ANIMAPROD – eine modulare Weiterbildung zum Thema Produktion von Animationsfilmen und -sequenzen

ANIMAPROD

focal.ch/de/seminare/animaprod-0

Wenn die Bereichsverantwortlichen von FOCAL Seminare ausarbeiten, achten sie stets darauf, dass sie die Bedürfnisse der Branche berücksichtigen und die relevantesten Problemstellungen und Fragen im Auge behalten.

Die Bereiche Animation und Produktion von FOCAL haben zusammen überlegt, wie man die zahlreichen Animationsfilme, die gegenwärtig in der Schweiz entwickelt werden, am besten begleiten könnte. Es gibt immer mehr ehrgeizige Animationsfilmprojekte, die damit verbundenen Herausforderungen sind vielfältig, und der Weiterbildungsbedarf ist dementsprechend gross. Die Schweiz produziert zwar seit vielen Jahren qualitativ hochstehende kurze Animationsfilme, aber abendfüllende Filme und Serien waren bisher eine Ausnahme.

Ausgehend von dieser Feststellung haben wir das Programm ANIMAPROD ausgearbeitet. In Zusammenarbeit mit direkt Betroffenen - ProduzentInnen, RegisseurInnen, AnimatorInnen – haben wir es als Raum zum Austausch und zum gemeinsamen Lernen konzipiert. Dieses Programm in fünf Modulen findet auf das Jahr 2019 verteilt an verschiedenen Orten statt, immer in Partnerschaft mit einem Festival oder einer Schule. Drei Module wurden bereits durchgeführt: eines an der Hochschule Luzern (HSLU), eines im Rahmen des Neuchâtel International Fantastic Film Festival (NIFFF) und eines am Conservatorio Internazionale di Scienze Audiovisive (CISA) in Locarno. Die beiden letzten Module werden in Baden, am Rande des Festivals FANTOCHE, bzw. in Genf, während des Festivals ANIMATOU, stattfinden.

Die Zwischenbilanz ist in mehrfacher Hinsicht erfreulich: Zahlreiche Teilnehmende aus allen Sprachregionen haben sich an den Seminaren zusammengefunden und sich mit Referierenden ausgetauscht, die ihr Wissen und ihre Erfahrung offen und grosszügig mit ihnen geteilt haben. Es haben auch viele Filmschaffende aus dem Realfilm an den Seminaren teilgenommen; ein Zeichen dafür, dass die Schranken zwischen den Genres fallen, wie das auch in anderen europäischen Ländern der Fall ist.

Parallel zu den Treffen, die den Kern des Programms bilden, werden online Tools erarbeitet, damit die ganze Branche Zugang zu den Grundlagen der Produktion von Animationsfilmen hat. Anfangs 2020 werden wir Bilanz ziehen um zu schauen, was es nach diesem Weiterbildungsprogramm als nächstes braucht.

Fred Guillaume, Bereichsverantwortlicher Animationsfilm bei FOCAL

focal.ch/de/seminare/animaprod-0