Barcamp für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Kino und Verleih

Illustration: Séverine Leibundgut

Illustration: Séverine Leibundgut

Teilnehmende
Mindestens 15 Mitarbeitende aus Verleih- und Kinobetrieben. Die Zahl der Teilnehmenden ist nach oben offen.
Datum und Ort
Mittwochnachmittag, 5. Juni 2019, in Zürich
Anmeldefrist
2. Mai 2019
Teilnahmegebühr
CHF 50, inkl. Apéro
Sprache(n)
Deutsch, Schweizerdeutsch

Einen Nachmittag aus dem Alltag aussteigen und mit anderen denken, reden, sich austauschen. In einem Rahmen, in dem alle Ideen, Erfahrungen, Ängste und Träume Raum bekommen. Zum Beispiel: Immer mehr Filme – wie gehen wir damit um? Wer sieht unsere Filme? Wie sprechen wir Publikum aus verschiedenen Generationen und Milieus an? Wie arbeiten wir zusammen? Welche Rolle haben soziale Medien in Promotion und Pressearbeit? Was treibt uns an, was ärgert uns, was fürchten wir?

Ein Barcamp lebt von kleinen, wechselnden Diskussionsrunden mit spontanen Kurzbeiträgen der Teilnehmenden. Es bietet einen ‹open Space› um sich kennenzulernen, Wissen zu teilen und neue Impulse zu bekommen.

Die ersten grossen Branchen-Barcamps in den USA fanden über mehrere Tage mit Übernachtung im Freien statt. Das erste kleine Kino- und VerleihBarcamp 2018 in Zürich war eine Ermutigung, weiter zu machen – an einem Nachmittag mit anschliessendem gemeinsamen Apéro.

REFERIERENDE

Jede·r mit einem Anliegen kann eine Diskussionsrunde (ca. 45 Minuten) leiten. Für den Fall, dass sich zu wenige Themen unter den Teilnehmenden finden, sind einige Gäste aus dem In- und Ausland eingeladen.


ORGANISATION

Carola Stern