Die Dramaturgie der Decoupage

© Filip Blazejowski

© Filip Blazejowski

Teilnehmende
8 bis 10 Regisseure und Regisseurinnen sowie Kamerafrauen und -männer
Datum und Ort
Mittwoch, 23. bis Sonntag, 27. Mai 2018, in La Chaux d’Abel bei Saint-Imier
Anmeldefrist
abgelaufen!
Teilnahmegebühr
CHF 750 (Essen und Unterkunft inbegriffen)
Sprache(n)
Englisch, ohne Übersetzung
Er hat die Filme von Krzysztof Kieslowski, Andrzej Wajda, Ridley Scott u.v.a. fotografiert und eine Generation von Filmemacher·inne·n geprägt! FOCAL freut sich ausserordentlich, den brillanten Kameramann und Pädagogen Slawomir Idziak für eine neue Ausgabe seines Découpage-Workshops begrüssen zu dürfen.

Ausgehend von Kieslowskis TROIS COULEURS: BLEU behandelt Slawomir Idziak in Übungen und Gruppendiskussionen die künstlerischen Entscheidungsprozesse beim Drehen eines Spielfilms. Nach kritischer Drehbuchanalyse und Ausarbeitung der Hauptlinien, Definition des Stils und Erarbeitung der Auflösung werden die Schlüsselszenen des Films mit professionellen Schauspieler·inne·n inszeniert. Bei jedem Arbeitsschritt werden die Teilnehmenden von der professionellen Erfahrung Slawomir Idziaks profitieren.
Referent
Im Lauf seiner 40jährigen Karriere hat Slawomir Idziak an über 70 Filmen in 19 Ländern mitgewirkt, u.a. an LA DOUBLE VIE DE VÉRONIQUE von Krzysztof Kieslowski, GATTACA von Andrew Niccol und BLACK HAWK DOWN von Ridley Scott. Er hat zahlreiche Auszeichnungen gewonnen, u.a. an den Festivals von Berlin und Venedig, und wurde vielfach für den BAFTA-Preis, den César und den Oscar nominiert.