Figuren und ihre Sprache – Dialekt im Film für Drehbuch, Regie und Schauspiel

Gabriela Kasperski (© Franz Kasperski/FOCAL)

Gabriela Kasperski (© Franz Kasperski/FOCAL)

Oliver Mannel

Oliver Mannel

Micha Lewinsky (© Ona Pinkus)

Micha Lewinsky (© Ona Pinkus)

Teilnehmende
8 bis 12 Autor·inn·en, Regisseure/-innen und Schauspieler·innen
Datum und Ort
Freitag, 1. und Samstag, 2. März 2019, in Zürich
Anmeldefrist
3. Februar 2019; bitte CV beilegen und angeben, welche Dialekte Sie beherrschen
Teilnahmegebühr
CHF 300
Mitglieder der Berufsverbände t.Theaterschaffende Schweiz, SBKV und SSFV erhalten einen Beitrag ans Kursgeld, nähere Informationen gibt es direkt beim Berufsverband.
Sprache(n)
Deutsch und Schweizerdeutsch
Organisation
Franziska von Fischer, Bereichsverantwortliche Schauspiel
Dialekt kommt aus der Seele unserer Figuren. Die Sprache, die ‹ihnen aus dem Herzen spricht›, die sie träumen, die ihre Identität ausmacht. Dialekt ist mehr als nur Sound; er impliziert einen Teil der Figurenzeichnung. Je intensiver also die Auseinandersetzung damit bereits auf Drehbuchentwicklungsebene stattfindet, desto besser kann sein Potential erschlossen werden.

Gabriela Kasperski ist Dialektspezialistin und seit Jahren unterwegs in allen Bereichen, um die es in diesem Workshop geht: Schreiben – Inszenieren – Spielen.

Die Teilnehmenden nähern sich dem Dialekt durch Kreativtechniken mit konkreten Übungen und betrachten unterschiedliche Wirkungen: Was verändert sich, wenn ich den Dialekt wechsle – im Sound und in der Charakteristik der Figur? Welche Nuancen entstehen, wenn ich nur ein einzelnes Wort ersetze? Wie kann ich Dialekte bezüglich Tempo und Rhythmus nutzen, und wie arbeite ich den gleichen Dialekt für verschiedene Figuren aus? Diese Arbeit umfasst die Perspektive dreier Berufsgruppen: Drehbuch, Schauspiel, Regie. Stimmtrainer Oliver Mannel macht die körperlichen und stimmlichen Aspekte von Dialekt erlebbar. Micha Lewinsky vertieft das Thema, indem er seine Erfahrungen als Regisseur und Drehbuchautor einbringt.

Das Seminar bietet Raum für kreativen Austausch und gibt neue Impulse.
REFERIERENDE

Gabriela Kasperski
Schauspielerin, Sprecherin, Moderatorin, Autorin, Sprachregisseurin, Dozentin und Coach, arbeitet täglich mit Dialekt. Ihre jahrelange Erfahrung im Dialekt-Dialog im Spektrum von der SRG bis zur Filmbranche machen sie zur Spezialistin auf dem Gebiet.
storybakery.ch

Oliver Mannel
Dipl. Sprecher und Sprecherzieher, autorisierter Linklater-Lehrer, Dozent für Sprechen an der ZHdK, Fachrichtung Schauspiel.
olivermannel.ch

Micha Lewinsky

Drehbuchautor und Regisseur, Schweizer Filmpreis QUARTZ 2008: Bester Spielfilm DER FREUND; Schweizer Filmpreis 2016: Bestes Drehbuch für NICHTS PASSIERT; Regie und Drehbuch bei LOTTO, NICHTS PASSIERT, DIE STANDESBEAMTIN, DER FREUND, HERR GOLDSTEIN; zahlreiche Drehbücher, u.a. LAGO MIO, STERNENBERG, LITTLE GIRL BLUE

mit Unterstützung von

SRG SSR