Notice board

Atmospheres + Molding Character

Categories
Continuing education
Training fields
Directing: Fictional films
Acting
Starting date
Duration
1Day(s)

Psycho-Physische-Übungen*

nach Chekhov/Shdanoff/Andersson

Grundlagen-Workshops

Diese körperlich-visuellen Techniken bieten exzellente Verwandlungsmöglichkeiten für die Figurenentwicklung, eine Spielwiese für Schauspieler*innen und Regisseur*innen – ganz Hollywood arbeitet damit.

Die drei Instrumente, die dem Schauspieler für seine Kunst zur Verfügung stehen, sind seine Imagination, seine Emotionen und sein Körper. Das Arbeiten über eigene Emotionen ist für viele Schauspieler jedoch eine sehr belastende Technik. Das hat seinerzeit Michael Chekhov dazu bewogen, eine eigene Methode zu entwickeln, die mit der Imagination und dem Körper arbeitet (psycho-physical exercises). Ich habe diese brillante und vielseitige Schauspieltechnik, die nach Chekhovs Tod von seinem Kollegen George Shdanoff weiterentwickelt wurde, für eine zeitgemäße Regie- und Schauspielarbeit adaptiert und in das Andersson-System integriert.

Atmospheres + Molding Character (Teil 3) 

Die Workshops können ohne Vorkenntnisse und unabhängig voneinander besucht werden.

Ort: Basel

Datum: 26. Oktober

Zeit: 10 bis 13 Uhr

Kursgebühr: € 120 netto pro Teil

Anmeldung: tankstelle31@gmail.com

Country
Switzerland
UNIL proposes:

Entre réalité et fiction : les défis du cinéma documentaire

Categories
Continuing education
Training fields
Directing: Documentaries
Film critic
History of media and cinema / Theory
Starting date
Duration
1Day(s)

Aujourd’hui, le projet même de « filmer le réel » paraît impossible, quelles que soient les précautions du cinéaste. La distinction entre le documentaire et la fiction a perdu de son évidence ; après tout, les outils et les procédés techniques sont les mêmes. Doit-on pour autant parler de fiction ou de mensonge lorsque nous sommes dans le registre du documentaire ? Comment produire un discours honnête alors que le récit final n’est qu’une vision tronquée, entachée ou sublimée de la réalité ? Comment transformer des expériences en récit sans les trahir ? Comment respecter le point de vue et la forme de vie des personnes que l’on transforme en personnages d’un documentaire ? Quelle place donner à l’image, au son, à la caméra ?

Comment produire un discours honnête alors que le récit final n’est qu’une vision tronquée, entachée ou sublimée de la réalité ?
Comment transformer des expériences en récit sans les trahir ?
Comment respecter le point de vue et la forme de vie des personnes que l’on transforme en personnages d’un documentaire ?

Cette conférence se propose de démêler avec vous ces questions épineuses. Dans une période où les « fake news » sont devenues un problème public et une préoccupation citoyenne majeurs, déplier les secrets de fabrication des images est en effet plus essentiel que jamais.

Pour réserver, écrivez un mail à ariane.merillat@unil.ch

Country
Switzerland

Drehbuch Verstehen

Categories
Continuing education
Training fields
Script
Starting date
Duration
56Day(s)

Dozentin: Birgit Wittemann

An acht Terminen lernen Sie, wie Filmgeschichten aufgebaut sind. Sie eignen sich die wichtigsten dramaturgischen Elemente an, um interessante Geschichten zu schreiben oder zu verstehen.

Präsenz-Seminar - Berlin - 04.10. bis 06.12.22 - dienstags 19.00 bis 20.30 Uhr - 220 €
Termine: 04.10., 11.10., 18.10. (Pause in den Herbstferien) 8.11., 15.11., 22.11., 29.11., 06.12.22

Ein Abend, zwei Seminare - in Kombination mit Drehbuch Schreiben insgesamt nur 440 €

Country
Germany

Drehbuch Schreiben

Categories
Continuing education
Training fields
Script
Starting date
Duration
56Day(s)

Dozentin: Birgit Wittemann

In Drehbuch Schreiben finden Sie den nötigen Raum, um mit anderen ausführlich über Ihren Stoff zu diskutieren und sich von dem Dozenten professionell beraten zu lassen.

Präsenz-Seminar - Berlin - 04.10. bis 06.12.22​ - dienstags 20.30 bis 22.00 Uhr - 300 €
Termine:
 04.10., 11.10., 18.10. (Pause in den Herbstferien) 8.11., 15.11., 22.11., 29.11., 06.12.22
Ein Abend, zwei Seminare - in Kombination mit Drehbuch Verstehen insgesamt nur 440 €​

Country
Germany

Camera Actors Studio

Categories
Continuing education
Training fields
Production
Starting date
Duration
115Day(s)

Der Lehrgang ist eine gezielte Weiterbildung für Schauspieler*innen, die erfolgreich für Film und Fernsehen arbeiten wollen. Die Teilnehmer*innen setzen sich umfassend mit der Arbeit vor und hinter der Kamera auseinander und erhöhen damit ihre Chance, in Film- und Fernsehproduktionen besetzt zu werden.

Der Lehrgangsleiter Tom Bohn, ein bekannter Filmregisseur, wird durch ein erfahrenes Dozenten- und Regieteam unterstützt. Alle sind Branchenprofis, die in der Film-/TV-Branche aktiv arbeiten.

Die Teilnehmenden erhalten am Ende des Lehrgangs professionell produziertes und geschnittenes Filmmaterial, das qualitativ mit hochwertigen Film- und Fernsehproduktionen vergleichbar ist. Es handelt sich um Szenen und Monologe.

Country
Germany

Drehbuch Verstehen Intensiv

Training fields
Script
Starting date
Duration
2Day(s)

Dozentin: Birgit Wittemann

An zwei Tagen lernen Sie die wichtigsten dramaturgischen Elemente kennen. Sie eignen sich das notwendige professionelle Handwerkszeug an, um interessante Geschichten filmgerecht zu schreiben oder zu analysieren.

Präsenz-Seminar in Berlin - 08.10. und 09.10.22 - Samstag und Sonntag 10.00 bis 17.00 Uhr - bis 02.10.22 Early Bird 260 €, danach 280 €

Country
Germany

10er-Block / Andersson-System: professionelle Drehvorbereitung für Schauspieler

Categories
Continuing education
Training fields
Acting
Starting date
Duration
3Day(s)

Bestens vorbereitet ans Set zu kommen, um vor der Kamera selbstbewusst und mit wachen Sinnen agieren zu können – das ist heute für Schauspieler*innen wichtiger denn je.

Die Zeit, die uns während eines Drehs für die Zusammenarbeit und den Austausch mit der Regie zur Verfügung steht, ist meist extrem knapp. Proben sind selten geworden und finden – wenn überhaupt – oft unter zeitlichem Druck statt. Deshalb ist es von großer Bedeutung, dass Schauspieler*innen in der Lage sind, sich selbstständig auf Drehs oder Castings vorzubereiten, um sowohl die Rolle als auch ihr eigenes Potenzial genauestens zu kennen und maximal nutzen zu können.

Der 10er-Block / das Andersson-System ist eine klar strukturierte, effektive Methode für die eigenständige Erarbeitung einer Rolle. Anhand eines Fragenkataloges und verschiedener körperlicher und mentaler Tools wird die Figur systematisch durchleuchtet und mit Leben gefüllt. Es entstehen glaubhafte und vielschichtige Charaktere – unabhängig von der Qualität des Skripts und des Umfangs der Rolle.

Private Erlebnisse und Beziehungen spielen hier, anders als beim Method Acting, so gut wie keine Rolle. Stattdessen aber der Körper als intelligentes, verlässliches Instrument.

Durch diese präzise Art der Vorbereitung erschaffen sich Schauspieler*innen ein zuverlässiges Fundament, das ihnen für die Arbeit vor der Kamera Ausstrahlungskraft, Leichtigkeit und Mut zur Reduktion im Spiel ermöglicht.

Anhand einer Szene erarbeitet Beate Maes mit den Teilnehmer*innen einige Punkte dieser komplexen Methode, die ihnen anschließend als künstlerische Werkzeuge für die persönliche Dreh- und Castingvorbereitung zur Verfügung stehen.

Country
Germany

Thriller

Categories
Continuing education
Training fields
Script
Starting date
Duration
2Day(s)

Dozent: Tomislav Turina

Wie kreiert man Szenen voller Nervenkitzel? Wie erzeugt man packenden Thrill auf Leinwand und Bildschirm? Dieses Seminar behandelt die Mittel der Spannungserzeugung - nicht nur im klassischen Thriller, sondern in allen Genres.

Präsenz-Seminar in Berlin - 15.10. und 16.10.22 - Samstag und Sonntag 10.00 bis 17.00 Uhr - bis 09.10.22 Early Bird 260 €, danach 280 €

Country
Germany
Stereopsia EUROPE proposes:

14th edition of Stereopsia EUROPE

Categories
Festival - Contest - Grant
Training fields
Divers
Starting date

Stereopsia is an international forum dedicated to immersive technologies and content. It is the ultimate gathering of entrepreneurs, investors, content creators, academics, and audiences seeking new voices and fresh perspectives since 2009.

The annual program features 6 thematic tracks: Tech & Industry, Culture & Heritage, New Narratives, Academic & Research, and in addition to those, 2 NEW TRACKS: European matters with the Europe track, and the Human Connection track, which include panels with international experts, keynote presentations, round tables, thematic workshops, coaching labs & pitching sessions for XR projects and XR start-ups, …

The Forum is well known for its top-level conferences but also features a Festival for the best XR contents produced in Europe.

Stereopsia EUROPE also hosts an exhibition area at the very center of its venue with XR demos and the XR Showcase with the nominated VR & AR content.

SAVE THE DATES
17-18-19 October 2022, in Brussels, Belgium

 

Aufnahmeleiter*in bei Film/TV

Categories
Continuing education
Training fields
Production
Starting date
Duration
53Day(s)

Dieser Lehrgang wird zum Rundgang. Er führt durch den kompletten Aufgabenbereich einer 1. und auch einer 2. Aufnahmeleitung (sowie Set- und Motivaufnahmeleitung) bei Film-, TV- oder Serienproduktionen. Dabei erschöpft sich das Lehrgangsziel nicht nur in der präzisen Darstellung und Beschreibung der Aufgabenbereiche dieses Berufes. Die Teilnehmer*innen werden darüber hinaus befähigt, die Aufgaben präzise ausführen zu können. Im Anschluss wird die Vermittlung eines vierwöchigen Praktikums in einer Film- oder Fernsehproduktion über die Kooperation mit der Deutschen Akademie für Fernsehen e.V. angeboten. Voraussetzung dafür ist, daß die Teilnehmer*innen sich schon bei der Anmeldung für ein Praktikum entscheiden.

Zu den Aufgabenbereichen gehören:

  • Produktionsgrundlagen (Berufsbilder, juristische und finanzielle Basics, technische Aspekte)
  • Unterschiede von Spielfilm für Kino bzw. TV/Reihe/Serie
  • Grundlagen des Produktionsmanagements bei Film und Fernsehen
  • Drehbuch lesen und verstehen lernen als Grundbaustein der Vorbereitung
  • Erstellung der Drehbuchauszüge als Grundlage für Drehplan und Kalkulation
  • Erstellung des Drehplans mit Fuzzlecheck unter Berücksichtigung des Budgets und der zeitlichen Parameter
  • Planung und Erstellung der Tagesdisposition aus dem Drehplan als Arbeitsgrundlage aller Teammitglieder
  • Führung des Teams und der Aufbau einer zielführenden Kommunikation mit den Departments (Kamera, Szenenbild, Kostüm etc.), Umgang mit Schauspieler*innen und Kleindarsteller*innen
  • Planung und Durchführung der Drehlogistik
  • Planung und Kommunikation mit der Motivaufnahmeleitung
  • Vertragsgestaltung von Motivverträgen und Kommunikation mit Motivgebern und Dienstleistern
  • Verkehrszeichenpläne und Planung von Dreharbeiten an Motiven
  • Zusammenarbeit und Kommunikation mit der Produktionsleitung, der Produktionsassistenz, der Motivaufnahmeleitung, Set-Aufnahmeleitung und der Regieabteilung
  • Stress- und Situationsmanagement
  • Kennenlernen der rechtlichen Verantwortungen und Konsequenzen
  • Arbeitssicherheit und Arbeitsschutz
  • Green Shooting

Wie auch im wirklichen Produktionsbüro oder am echten Set wird es auch in der Unterrichtssituation immer ein Teamwork geben. Die Grundlage dafür schaffen zahlreiche Übungen für und mit allen Teilnehmer*innen.

Die Lehrgangsleitung und zahlreiche Gastdozent*innen werden dieses Klima des Teamworks schaffen. Also: Willkommen an Bord, willkommen am Set.

Der Lehrgang setzt sich zum Ziel, die Teilnehmer*innen zu befähigen, sich auf dem freien Markt als 1. Aufnahmeleitung behaupten zu können. Die Inhalte des Lehrgangs folgen dem professionellen Berufsbild 1. Aufnahmeleitung in Kooperation mit der Deutschen Akademie für Fernsehen.

Country
Germany

Focal is supported by
OFC