Nachhaltiges Filmschaffen - Aus der Praxis für die Praxis

©shutterstock

©shutterstock

©shutterstock

©shutterstock

Teilnehmende
5-10 Filmschaffende
Datum und Ort
6. und 7. März 2023 in Luzern
Anmeldefrist
12. Februar 2023
Bitte aktuelles CV beilegen.
Teilnahmegebühr
CHF 300
Sprache(n)
Englisch und Deutsch
Organisation
Hochschule Luzern - Design und Kunst
Die Teilnehmenden der zweitägigen Veranstaltung beschäftigen sich mit den grundlegenden Fragen und Tools im Bereich nachhaltiger Filmproduktion. Sie erhalten einen Einblick in das entsprechende Projektmanagement sowie die Aufgaben der Green Consultants.
 
Am ersten Tag geben die beiden Expert·innen Maria Dehmelt und Fabian Linder einen Überblick über die Initiativen und Massnahmen, die international existieren, um die Herstellung von Film- und Fernsehproduktionen umweltfreundlicher und ressourcenschonender zu gestalten. Die Teilnehmenden werden über den diesbezüglichen aktuellen Stand in der Schweiz informiert und lernen die Schlüsselbegriffe der Nachhaltigkeit kennen.
 
Am zweiten Tag liegt der Fokus auf dem Projektmanagement und den Aufgaben des Green Consultants: Von der Produktionsvorbereitung, über die Arbeit am Set bis hin zur Postproduktion.  Die Schweizer Produzentin und Green Film Spezialistin Jessica Hefti legt dar, wie ein nachhaltiges Filmschaffen aussieht. Gemeinsam mit Fabian Linder sprechen sie über die Zusammenarbeit zwischen Produktion und Green Consultant. Anhand verschiedener Fallstudien erläutern sie Herausforderungen und mögliche Lösungen.
 
Dieses Seminar ist ein Angebot der Hochschule Luzern, in Partnerschaft mit FOCAL. Die zwei Seminartage finden im Rahmen des Weiterbildungsprogramms CAS GREEN CONSULTANT statt, das die Hochschule Luzern HSLU anbietet.
 
 

Tutor·innen

Maria Dehmelt D
Maria Dehmelt ist Expertin im Bereich nachhaltige Filmproduktion. Zuvor arbeitete sie sechs Jahre bei der MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg, wo sie Projekte im Bereich Produktionsförderung betreute sowie den Bereich „Green Shooting“ aufbaute und verantwortete. Dabei begleitete sie die Entwicklung und Implementierung der ökologischen Mindeststandards für Kino-, TV , Online und VoD-Produktionen. Seit Januar 2022 arbeitet sie bei der Mitteldeutschen Medienförderung in Leipzig im Förderbereich Animationsfilm.

Fabian Linder D
Fabian Linder ist freier Produzent und Vorstandsmitglied des Filmverband Südwest e.V. Er arbeitet als Green Consultant unter anderem für den SWR, die MFG Baden Württemberg, die ARD und diverse Spielfilmprojekte.  Er betreut auch den CO2 Rechner der MFG Baden-Württemberg und gibt Vorlesungen zum Bereich Medien & Nachhaltigkeit an diversen Hochschulen und Akademien.

Jessica Hefti  CH
Jessica Hefti arbeitet seit 2018 als TV-Producerin bei Zodiac Pictures in der Entwicklung und Produktion von Serien. Vorher war sie viele Jahre als Produktionsleiterin und Regieassistentin auf diversen Filmprojekten tätig. Seit mehreren Jahren engagiert sich Jessica Hefti für nachhaltiges Filmschaffen in diversen Funktionen.

in Partnerschaft mit

Hochschule Luzern

Focal is supported by
OFC