Schreiben für kurze und mittellange Animationsfilme

©Claire Paoletti

©Claire Paoletti

©E.Finberg

©E.Finberg

Teilnehmende
10-15 Autor·innen, Regisseur·innen (auch für Autor·innen und Regisseur·innen ohne Animationserfahrung offen)
Datum und Ort
5. und 6. September 2022, Baden
Anmeldefrist
abgelaufen!
Teilnahmegebühr
CHF 300
Sprache(n)
Deutsch/Französisch, mit Simultanübersetzung
Organisation
Fred Guillaume, Programmverantwortlicher Animation

In der Schweiz besteht der Grossteil der Animationsfilmproduktion derzeit aus Kurzfilmen und  TV Spezials (26 Minuten). Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieses zweitägigen Workshops erlernen die dramaturgischen Grundlagen dieser Formate anhand von praktischen Übungen, Fallbeispielen und theoretischen Modulen, die auf den Erfahrungen der Referierenden basieren.

Die Teilnehmenden befassen sich mit Figurenentwicklung, Erzählstruktur, Dialogen, dem Kern der Geschichte, dem Zielpublikum und vielem anderen. Anhand von Übungen können sie die behandelten Themen sofort in die Praxis umsetzen.

Im Sinne eines Erfahrungsaustausches werden auch persönliche Arbeitsmethoden, der Umgang mit Terminen und Stress sowie die Herangehensweise an Auftragsfilme besprochen. Auf Wunsch können die Teilnehmenden Arbeitsunterlagen oder fertige Filme mitbringen, um ein Feedback von den Referierenden und Berufskolleg·innen zu erhalten.

Fantoche offeriert den Teilnehmenden zudem 1 Einladung an die Eröffnungsfeier, 1 Freiticket für ein Filmscreening sowie verbilligte Tickets für den Industry Day (35.- anstatt 45.-).

REFERIERENDE

Claire Paoletti F
Claire Paoletti schrieb die Drehbücher für lange Animationsfilme wie TOUT EN HAUT DU MONDE de R. Chayé et BABA YAGA de Dan Créteur, für kürzere Animationsfilme wie BANG BANG de J. Bisaro, LE BANQUET DE LA CONCUBINE de Hefang Wei und für TV Formate wie L’ODYSSÉE DE CHOUM de J. Bisaro oder Serien wie ZORRO, BOUBOUH, LES AS DE LA JUNGLE, TITEUF und WITCH. Neben ihrer Tätigkeit als Drehbuchautorin ist sie auch Autorin von Jugendromanen, Dozentin (la Poudrière, les Gobelins,…), Produzentin und Moderatorin im Cartoon Forum und Cartoon Movie.

Eckart Fingberg D
Eckart Fingberg ist Animator, Autor, Regisseur und Dozent. Er hat zahlreiche Serien entwickelt, geschrieben und realisiert wie PETTERSON SON AND FINDUS, THE HYDRONAUTS, PETRONELLA APFELMUS, …). Er unterrichtet unter anderem am Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart (ITFS) und an der ANIMATION SCHOOL in Hamburg. Er ist Mitbegründer der TOONS 'N' TALES FILMPRODUKTION, mit der er Serien, Spielfilme und Werbefilme entwickelt und produziert.  

Mit der Unterstützung von

  • Fantoche

Focal is supported by
OFC