Barcamp für Kino und Verleih

© Unsplash

© Unsplash

Teilnehmende

15 bis 30 Mitarbeitende aus Verleih- und Kinobetrieben

Datum und Ort

Donnerstagnachmittag, 16. September 2021, in Zürich
13:45-17:30, anschliessend Apéro

Anmeldefrist

10. August 2021; bitte Firma und Funktion darin angeben, gern auch bereits Themenwünsche 

Teilnahmegebühr

CHF 50, inkl. Apéro

Sprache(n)
Deutsch, Schweizerdeutsch
Organisation

Carola Stern, Programmverantwortliche Auswertung  

Nach der langen Kinopause bietet das Barcamp den Mitarbeitenden aus Kino- und Verleihbetrieben eine Gelegenheit, sich offen über die neuen Entwicklungen auszutauschen. Wie hat sich das Publikum angesichts der Streaming-Angebote verändert? Wie gehen Kino und Verleih damit um? Wie arbeiten wir zusammen? Können wir unser Stammpublikum behalten und gleichzeitig neues, auch jüngeres dazugewinnen? Was brauchen wir dafür, was motiviert und was blockiert uns?

Das wären mögliche Fragen. Tatsächlich lebt ein Barcamp aber von spontanen Kurzbeiträgen oder Themenvorschlägen der Teilnehmenden, die in kleinen, wechselnden Gruppen diskutiert werden. Es ist ein „open Space“ um sich kennenzulernen, Erfahrungen zu teilen, neue Impulse zu bekommen und Wege zu finden, um Ideen in die Tat umzusetzen. In den bisherigen gemeinsamen Nachmittagen wie auch am Cinema Marketing Day sind bereits viele Wünsche und Ideen zur Sprache gekommen. In einem grösseren Kreis können sie hier aufgenommen oder auch erweitert werden.

Für den Fall, dass keine/r der Teilnehmenden ein eigenes Thema vorschlägt, sind zwei Gäste eingeladen. Wenn in der Anmeldung bereits Anliegen benannt werden, können die Gäste dementsprechend ausgewählt werden. 


In Partnerschaft mit

ProCinema


Supported by
OFC