Neue Programmverantwortliche Filmtechnische Berufe

Carlotta Holy-Steinemann
Carlotta Holy-Steinemann

Carlotta Holy-Steinemann wird FOCALs neue Programmverantwortliche für den Bereich Filmtechnik. In den letzten drei Jahren hat Vanja Baumberger die Weiterbildungsangebote für die zahlreichen technischen und künstlerischen Berufe bei Film und Audiovision konzepiert. Wir danken ihr hiermit herzlich für ihr Engagement und ihren wichtigen Beitrag.

Carlotta Holy-Steinemann arbeitet seit rund fünfzehn Jahren als Kamerafrau. Nach ihrer Ausbildung an der Ecole cantonale d’art de Lausanne (ECAL) und an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) wirkte sie in verschiedenen Funktionen an zahlreichen Produktionen in allen Landesteilen der Schweiz sowie im Ausland mit. Zudem unterrichtet sie an der F+F Schule für Kunst und Design in Zürich Bildgestaltung. Mit ihrer reichen Erfahrung beim Film und ihrem breiten Netzwerk wird sie Programme entwickeln können, die genau den Bedürfnissen der Branche entsprechen. Dies ist in einem Bereich, der alle Métiers der Dreharbeiten sowie der Postproduktion umfasst, äusserst wichtig. In dieser bunten Landschaft müssen die Weiterbildungsangebote immer auch die letzten technischen Entwicklungen miteinbeziehen und dazu beitragen, dass sich die Fachleute der verschiedenen Departments fortlaufend professionalisieren können. Aber es geht auch darum, allen künstlerischen Dimensionen, die zur Filmtechnik gehören, einen gebührenden Platz einzuräumen.

Wir heissen Carlotta Holy-Steinemann herzlich willkommen und freuen uns, Ihnen in unserem nächsten Programm dank der Zusammenarbeit mit ihr wieder ein erweitertes Angebot an technischen Seminaren anbieten zu können.