Anschlagbrett

Call for entries - International Immersive Works Competition (VR, AR, MR)

Kategorien
Festival - Wettbewerb - Stipendium
Bereiche
Regie: Spielfilm
Regie: Dokumentarfilm
Animationsfilm
Anfang

The Geneva International Film Festival (GIFF) is opening its call for submission for its International Immersive Works Competition (VR, AR, MR).

Since 2014, the Geneva International Film Festival (GIFF) has presented a programme of international VR works. Since 2016, this programme includes a competitive section with ten immersive works (virtual reality, augmented reality or mixed reality) that are selected, then presented to a specialized Jury of directors, digital creators and producers from all over the world. The VR Jury awards a Reflet d’Or to the best immersive work, worth CHF 10’000 donated by the City of Geneva.

Submission for immersive works (International Competition) is now open until 20 August 2018. 

We are looking for immersive works (VR, AR, MR) from any country.

Criteria:

- works must have already been shown or will be shown/broadcast in 2017-2018.

- works need a Swiss premiere status in festivals to be part of the international competition. Works entered cannot have been shown in events/festivals in Switzerland before 11 November 2018.

All genre are welcome - documentary, fiction, cinema, animation and installation - as long as the work has its own narrative dimension and a interactive and/or immersive aspect. Coherence and pertinence between the content, the storytelling and the experience are the deciding factors in the selection process.

E-mail
Land
Schweiz

Call for entries - New Screen Talents

Kategorien
Weiterbildung
Festival - Wettbewerb - Stipendium
Bereiche
Regie: Spielfilm
Regie: Dokumentarfilm
Animationsfilm
Anfang


Since 2017, the Geneva Digital Market hosts the New Screen Talents, an initiative dedicated to the new generation of filmmakers in Switzerland. With the support of Migros Pour-cent culturel, this program enables the country’s most promising filmmakers to discuss their feature or medium length film project in-depth with industry professionals and consultants from Switzerland and abroad. Selected participants will also have their most recent short film screened at the GIFF.

Criteria to apply:

Applicants must present:
- a completed short film that was produced or co-produced by Switzerland in 2017 or 2018 and selected in at least 5 Swiss or international festivals
- a feature or medium length film project (at any phase of development), which they will pitch in consulting sessions
Applications must be submitted in English. 

Applications that do not meet the above criteria will not be considered.

Deadline to apply is August 20, 2018. 

E-mail
Land
Schweiz

Treatment-Wettbewerb

Kategorien
Festival - Wettbewerb - Stipendium
Bereiche
Regie: Spielfilm
Regie: Dokumentarfilm
Animationsfilm
Anfang

Die Filmkommission des Kantons St.Gallen lädt erneut ein zum

Treatment-Wettbewerb

für kurze oder lange Dok-, Spiel- und Animationsfilme.

Gesucht sind spannende, vielversprechende und erfrischende Filmideen für die Förderung von Treatments.

Die vier überzeugendsten Vorschläge werden mit je Fr. 15‘000.- für die Realisierung unterstützt.

Voraussetzung:
Die Geschichte behandelt ein bedeutendes St.Galler Thema und/oder spielt im Kanton St.Gallen.
Einzureichende

Unterlagen:
- Exposé
- Zusammenfassung der Handlung
- Figurenbeschrieb
- Motivationsschreiben
- Bio- und Filmografie

Eingabeschluss ist der 20. Oktober 2019.

Alle Informationen unter
www.kultur.sg.ch
Telefon 058 229 89 23

Land
Schweiz
EB Zürich bietet an:

Dokumentarfilm

Kategorien
Weiterbildung
Bereiche
Regie: Dokumentarfilm
Anfang

Wie wird eine Geschichte recherchiert? Wie eine Erzählung visuell umgesetzt? Wie werden Interviews geführt? Wie auf den Moment reagieren? Beim Dokumentarfilm wird ein Teil des Drehbuchs am Schneidetisch entwickelt. Trotzdem ist es wichtig, nicht konzeptlos draufloszudrehen, um nicht in der Fülle des Videomaterials zu versinken. Die Teilnehmenden erarbeiten einen eigenen Dokumentarfilm, der von der Kursleitung begleitet wird.

Schwerpunkte
Recherchen und Interviews führen
Konzept/Drehvorlage
Kameraführung im Dokumentarfilm
Ton und Schnitt
Drehvorbereitung und Umsetzung
Sichten und Analysieren des Materials
Montage und Postproduktion

Voraussetzungen
Kurs «Video – Kamera und Filmsprache» sowie ein Schnittkurs (z. B. Kurs «Video-Schnitt – Final Cut Pro X» oder Kurs «Video-Schnitt – Adobe Premiere Pro CC») oder entsprechende Kenntnisse.

Land
Schweiz

Komisch Schreiben für alle Genres

Kategorien
Weiterbildung
Bereiche
Drehbuch
Anfang
Dauer
2Tag(e)

Bestseller-Autor und Comedy-Coach Christian Eisert (Stammautor von „Löwenzahn“, „Shopping Queen“ u.a., Buchautor von „Kim und Struppi“, „Viele Ziegen und kein Peter“) vermittelt Werkzeuge und Regeln, die es ermöglichen, professionell Comedy zu schreiben oder eine komische Wirkung in anderen Genres zu erzielen.

Berlin - 07.09. und 08.09.19 - Wochenendseminar - Samstag und Sonntag von 10.00 bis 18.00 Uhr - 260 €

Land
Deutschland

Drehbuch Master Class ONLINE - Level B, C oder D

Kategorien
Weiterbildung
Bereiche
Drehbuch
Anfang
Dauer
90Tag(e)

Unser Dozent berät Sie in Level B, C oder D individuell und professionell bei der Weiterentwicklung Ihrer Idee. Sie tauschen sich mit anderen Teilnehmern aus. Sie lernen in kompakten Lektionen die wesentlichen Bestandteile des filmischen Erzählens kennen. Schritt für Schritt wird aus Ihrer Idee eine aufregende Geschichte.

Dozent: Rüdiger Hillmer

Level B, C oder D - Online via Internet - 12.09. bis 08.12.19 - 3 Monate - berufsbegleitend - weitgehend eigene Zeiteinteilung - mit eigener Stoffentwicklung - 490 €

Land
Deutschland

Die Kunst der Dialoggestaltung

Kategorien
Weiterbildung
Bereiche
Drehbuch
Anfang
Dauer
2Tag(e)

Packende Szenen zu schreiben ist für jeden Drehbuchautor eine große Herausforderung. Wie gelingt es, mit dem Dialog sowohl Informationen zu transportieren als auch die Figuren zu charakterisieren und bestenfalls sogar Subtext zu vermitteln?

Dozent: Oliver Schütte

Berlin - 14.09. und 15.09.19 - Wochenendseminar - Samstag und Sonntag von 10.00 bis 18.00 Uhr - 260 €

Land
Deutschland

Cartoon Forum

Kategorien
Festival - Wettbewerb - Stipendium
Bereiche
Produktion
Animationsfilm
Anfang
Dauer
4Tag(e)

Inscrivez-vous au cartoon Forum
jusqu'au 28 Juin !

Inscrivez-vous comme participant à la 30ème édition du Cartoon Forum et participez au plus grand forum de pitch et co-production dédié aux séries TV d'animation. 

  • Environ 1000 professionnels du secteur attendus : l'endroit où rencontrer et réseauter
  • +80 nouveaux projets TV à découvrir (la liste des projets sélectionnés sera mise en ligne d'ici mi-juin)
  • Depuis 1990 : 774 séries ont trouvé des financements pour un budget total de 2,7 milliards EUR

 

Land
Frankreich

Synchronbuchautor*in, Wochenendworkshop

Kategorien
Weiterbildung
Bereiche
Drehbuch
Anfang
Dauer
5Tag(e)

Synchronbuchautor*in – ein kreatives Handwerk

Aufgrund der steigenden Nachfrage durch ein großes Sendevolumen, insbesondere im Bereich der Fernsehserien, sind gute Synchronbuchautor*innen aktuell sehr gefragt. In diesem Workshop erhalten Sie eine Einführung in den Markt, sowie in die konkrete Arbeitsweise von Dialogbuchautor*innen anhand aktueller Filme und Fernsehserien.

Nachdem Sie am ersten Tag das grundsätzliche Handwerk erlernt haben, vollziehen Sie schon am zweiten Tag nach, wie dieses in der konkreten Anwendung umgesetzt wird – und machen gemeinsam im Plenum erste eigene Versuche. Ab dem dritten Tag wird selbständig in Zweier-Teams getextet. Alle Teilnehmer*innen erhalten regelmäßig Feedback vom Dozenten, sowie beim Vorstellen der Arbeitsergebnisse vom ganzen Plenum.

In der vierwöchigen Pause zwischen den beiden Kursabschnitten machen Sie sich alleine an die Arbeit und versuchen, eine Synchronbuchfassung eines Spielfilms (Ausschnitte) zu erstellen. Die Ergebnisse dieser Arbeit werden dann am vierten Tag gemeinsam ausgewertet und Sie erhalten eine ausführliche Marktübersicht, sowie Informationen rund um Berufsverbände, Verwertungsgesellschaften und Sozialkassen, die für Synchronbuchautor*innen von Bedeutung sind. Außerdem werden Literaturtipps für eine weitere Vertiefung in das Thema gegeben. Je nach zur Verfügung stehender Zeit werden außerdem angrenzende Themenfelder (Dokumentation, Liedtexte, etc.) angesprochen.

Dieser Kurs ist geeignet für Teilnehmer*innen, die sich mit Sprache / Sprechen / Schreiben beschäftigen und über eine gefestigte Rechtschreibung / Grammatik und Stilsicherheit verfügen. Die Beherrschung einer oder mehrerer Fremdsprachen ist von Vorteil.

Datum
27. – 29.09. und 02. – 03.11.2019
1 x Freitag und 2x Samstag und Sonntag 10.00 Uhr – 17.45 Uhr
Ort
iSFF, Studio 1
Seestr. 64,13347 Berlin

Land
Deutschland

Grundlagen Colour Grading

Kategorien
Grundausbildung
Bereiche
Produktion
Technik
Anfang
Dauer
3Tag(e)

Um dem gedrehten Material ein bestimmtes Aussehen (Look) zu verleihen benötigt es ein Colour Grading (Farbkorrektur). Dies gehört zu den wichtigsten Punkten in der Postproduktion und kann viel Zeit in Anspruch nehmen, bis das gewünschte Ziel erreicht ist. Zudem kann der Look zum Aushängeschild eines Formates werden.

mit Ulrich Mors