FOCAL, die Stiftung Weiterbildung Film und Audiovision, sucht per 1. Februar 2020 eine/n Weiterbildungsverantwortliche/n Produktion (ca. 20%)

Ihre Aufgaben

Sie entwickeln und realisieren aktuelle, relevante und zukunftsorientierte Weiterbildungsangebote für Filmproduzentinnen und -produzenten. Bei der Programmkonzeption arbeiten Sie eng mit der Direktion zusammen und tauschen sich regelmässig mit ihren KollegInnen aus den anderen Weiterbildungsbereichen von FOCAL aus. Zudem erhalten Sie bei der Seminarabwicklung tatkräftige Unterstützung durch die Geschäftsstelle.

Bei der Gestaltung der Weiterbildungsangebote berücksichtigen Sie die Arbeitssituation und Anliegen der ProduzentInnen, nehmen Rücksicht auf deren unterschiedliche Erfahrungen und orientieren sich an der internationalen Entwicklung der Filmbranche. Sie schaffen sowohl inhaltlich wie formal überzeugende Veranstaltungen, Seminare und Workshops. Ihr Ziel ist dabei die qualitativ hochstehende Vermittlung von Wissen, Kompetenz und Innovation.

Sie entwickeln die Veranstaltungen in erster Linie für ProduzentInnen, denken dabei aber an den Produktionsstandort Schweiz als Ganzes und tragen zu einer dynamischen, kreativen und produktiven Filmlandschaft bei.

Ihr Profil

Sie sind eine selbständige, kooperative und dynamische Persönlichkeit, die über ein vielfältiges Netzwerk in der Schweizer Filmbranche verfügt. Idealerweise sind Sie in einem Berufsverband aktiv und kennen darum die spezifischen Anliegen der Produktionsverantwortlichen. Sie haben Arbeitserfahrung in der Produktion von Filmen und anderen audiovisuellen Werken. Sie verfügen über gute Kommunikationsfähigkeiten und interessieren sich für Innovation. Sie sind bereit, sich das für diese Stelle notwendige methodische und didaktische Fachwissen anzueignen.

Sprachen

Wir arbeiten mit Referentinnen und Referenten aus dem In- und Ausland. Deshalb sind Sprachkenntnisse in Deutsch, Französisch und Englisch Voraussetzung für diese Stelle.

Anstellung

Wir bieten eine abwechslungsreiche Arbeit in einer Institution, die qualitativ hochstehende Weiterbildung anbietet. Die Stiftung verfügt über ein breites Netz an Partnerschaften sowie ein kreatives und leistungsstarkes Team. Sie arbeiten auf Mandatsbasis und erhalten ein branchenübliches Gehalt.

Arbeitsort und Arbeitspensum

Das Arbeitspensum variiert im Laufe des Jahres und beträgt im Durchschnitt 20 Stellenprozente. Der Arbeitsort kann selber bestimmt werden.

Arbeitsbeginn

Arbeitsbeginn ist der 1. Februar 2020 oder nach Vereinbarung. Idealerweise stehen Sie bereits vor Stellenantritt für eine kurze Einarbeitung zu Verfügung.

Ihre Bewerbung

Bitte senden Sie Ihr elektronisches Dossier mit Motivationsschreiben, Lebenslauf, Foto und Arbeitszeugnissen bis zum 2. Dezember 2019 an direction@focal.ch.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Ko-Direktorin Nicole Schroeder,
Tel. 021 312 68 17.