FOCAL sucht eine*n Verantwortliche*n für das Weiterbildungsprogramm Filmtechnik

FOCAL, die Stiftung Weiterbildung Film und Audiovision, sucht per sofort oder nach Vereinbarung eine*n Verantwortliche*n für das Weiterbildungsprogramm im Bereich Filmtechnik (ca. 30%)

Ihre Aufgaben
Sie entwickeln und realisieren aktuelle, relevante und zukunftsorientierte Weiterbildungsangebote für Technikerinnen und Techniker im Film- und Audiovisionsbereich. Bei der Programmkonzeption arbeiten Sie eng mit der Programmleitung zusammen und tauschen sich regelmässig mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus den anderen Weiterbildungsbereichen von FOCAL aus. Für die Seminarabwicklung erhalten Sie zudem tatkräftige Unterstützung von der Geschäftsstelle.

Ihr Programmangebot ist nachhaltig und deckt die Gesamtheit der technischen Berufe beim Film ab. Bei der Gestaltung der Seminare und Workshops orientieren Sie sich an der Situation des Schweizer Marktes und berücksichtigen die Anliegen und Bedürfnisse der Filmtechniker*innen. Sie haben zum Ziel, Wissen und Kompetenz auf hohem Niveau zu vermitteln und den Erfahrungsaustausch durch innovative Veranstaltungen zu fördern. Angesichts der Vielfalt der Berufe arbeiten sie eng mit Kolleginnen und Kollegen aus anderen Berufen zusammen.

Ihr Profil
Sie sind eine selbständige, kooperative und dynamische Persönlichkeit, die über ein vielfältiges Netzwerk zur Schweizer Filmbranche verfügt. Sie haben Erfahrung in der Produktions- oder Aufnahmeleitung oder als Regieassistenz. Idealerweise sind Sie im Berufsverband SSVF aktiv und kennen dadurch auch die spezifischen Anliegen Ihrer Berufskolleg*innen. Sie verfügen über gute Kommunikationsfähigkeiten und interessieren sich für Innovation. Sie sind bereit, sich das für diese Stelle notwendige methodische und didaktische Fachwissen anzueignen.

Sprachen
Wir arbeiten mit Referentinnen und Referenten aus dem In- und Ausland. Sprachkenntnisse in Deutsch, Französisch und Englisch sind daher Voraussetzung für diese Stelle.

Anstellung
Wir bieten eine abwechslungsreiche Arbeit in einer Institution, die qualitativ hochstehende Weiterbildung anbietet. Die Stiftung verfügt über ein breites Netz an Partnerschaften sowie ein kreatives und leistungsstarkes Team. Sie arbeiten auf Mandatsbasis und erhalten ein branchenübliches Gehalt.

Arbeitsort und Arbeitspensum
Das Arbeitspensum variiert im Laufe des Jahres und beträgt im Durchschnitt 30 Stellenprozente. Der Arbeitsort kann selber bestimmt werden.

Arbeitsbeginn
Arbeitsbeginn ist per sofort oder nach Vereinbarung
Ihre Bewerbung

Bitte senden Sie Ihr elektronisches Dossier mit Motivationsschreiben, Lebenslauf, Foto und Arbeits-zeugnissen bis zum 25. Oktober 2020 an direction@focal.ch. Es ist auch möglich, sich als Team zu bewerben.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte Rachel Schmid, Direktorin, unter der Nummer: 021/312 68 17.