Intimate Scenes

JAKOBS ROSS, R: Katalin Gödrös, © Sava Hlavacek

JAKOBS ROSS, R: Katalin Gödrös, © Sava Hlavacek

©FOCAL

©FOCAL

©Kasia Szustow

©Kasia Szustow

Teilnehmende

15–25 Mitarbeitende Kostüm, Regisseur·innen, 1. Regieassistent·innen sowie Mitarbeitende Produktion

Datum und Ort
27. und 28. Mai 2024 in Bern
Anmeldefrist
28. April 2024
Teilnahmegebühr
CHF 300
Sprache(n)
Englisch
Organisation
Carlotta Holy-Steinemann, Programmverantwortliche Filmtechnik, FOCAL 

In diesem zweitägigen Workshop setzen sich die Teilnehmenden mit der Vorbereitung und Planung intimer Szenen auseinander. Sie befassen sich mit Aspekten mentaler und körperlicher Unversehrtheit, dem sicheren kreativen Prozess, mit Intimitätsrequisiten, dem Workflow der Intimacy Coordinators und der Zusammenarbeit der verschiedenen Departments. 

Am Vormittag des ersten Tages beleuchtet Kasia Szustow, Intimacy Coordinator für Film und Theater, die Bedeutung der Kultur des Einverständnisses in kreativen Prozessen und Projekten. Gemeinsam mit Regisseurin Katalin Gödrös spricht sie danach über ihre persönlichen Ansätze und Erfahrungen.

Am Nachmittag arbeiten die Teilnehmenden in zwei Gruppen an der Vorbereitung von Szenen, in denen Nacktheit und Intimität vorkommen. Teilnehmende aus dem Bereich Kostümbild beschäftigen sich mit mitgebrachten professionellen Intimitätsrequisiten und tauschen sich über andere Lösungen aus. Teilnehmende aus den Bereichen Regie, Regieassistenz und Produktion setzen sich mit der konkreten Planung der Szenen auseinander. Sie erlernen Kompetenzen, um einen effektiveren Arbeitsablauf zu implementieren, der der künstlerischen Vision der Regie dient und es den Schauspielenden ermöglicht, ihr Bestes zu geben.

Am zweiten Tag erhalten die Teilnehmenden Einblicke in internationale Richtlinien und wichtige Dokumente wie Risikobewertungen und Drehprotokolle für intime Szenen. Es werden klare Richtlinien für die Vorbereitung, das Casting, die Regiearbeit und das Arbeiten am Set besprochen. Florian Engelhardt, First Assistant Director, bereichert die Diskussion, indem er seine Erfahrung und Vorgehensweise erläutert.

Abschliessend arbeiten die Teilnehmergruppen nochmals an den Szenen und diskutieren im Plenum die optimale Umsetzung und Zusammenarbeit zwischen Produktion, Regie, Kostüm, Intimacy Coordinator und Schauspieler·innen. 

Unterrichtende

Kasia Suzstow - Intimacy Coordinator
Webseite

Katalin Gödrös - Regisseurin
Webseite Agentur

Florian Engelhardt - First Assistant Director
Filmografie 


Focal is supported by
OFC