Intimität im Film

Filmstill_99moons:@Zodiac pictures, Yunus Roy Imer

Filmstill_99moons:@Zodiac pictures, Yunus Roy Imer

Teilnehmende
Professionelle Filmschaffende aus Regie, Schauspiel, Produktion, Kamera, Licht, Ton, Maske, Kostüm
Datum und Ort

24. September 2021, 9.30 – 13.00, Kosmos, Zürich

Für die Teilnahme am Seminar ist ein gültiges COVID-Zertifikat erforderlich.

Anmeldefrist
20. September 2021
Teilnahmegebühr
50 CHF (auch für ZFF Akkreditierte)
Sprache(n)
Deutsch mit Simultanübersetzung ins Französische
Organisation
Barbara Terpoorten, Programmverantwortliche Schauspiel

Die Inszenierung von Sexszenen fordert von allen Beteiligten eine grosse Sorgfalt. Wie schafft man es, einen sicheren Raum zu schaffen, in dem die Würde, die Intimität und die persönlichen Grenzen der Darstellenden respektiert werden und eine freie, authentische und glaubwürdige Darstellung dennoch möglich ist? Intimacy Coordinators unterstützen Regisseur*innen und Schauspieler*innen dabei, diesen Spagat zu meistern.

Nach einer Einführung in die Thematik wird gezeigt, wie diese spezialisierten Berater*innen bei der Erarbeitung einer intimen Szene mit Regie und Cast zusammenarbeiten. Es werden Richtlinien und spezifische Choreografien vorgestellt, die dabei helfen, intime Szenen sorgfältig umzusetzen und neuen Raum für Kreativität zu schaffen.

Anschliessend wird in einer Panelrunde diskutiert, wann es bei einer Filmproduktion eine*n Intimacy Coordinator braucht, was ihr/sein Einsatz für die Beziehung zwischen Regie und Schauspiel bedeutet und welche Fragen sich aus produktioneller Sicht stellen.

Referentin
Barbara Rohm - DE
Barbara Rohm ist ausgebildete Fotografin und Regisseurin. Seit sie den gemeinnützigen Verein ProQuote Film, dessen Vorsitzende sie lange war, mitgegründet hat, liegt ihr Fokus auf dem Engagement für faire und würdevolle Arbeitsbedingungen. Hierzu referiert sie national und international zu Themen wie Weibliche & männliche Perspektiven, Genderbalance & Diversität, #Metoo-Debatte & Prävention gegen Sexuelle Belästigung und Gewalt.


Intimacy coordinator
Chun Mei Tan - DE
Chun Mei Tan ist ausgebildete Schauspielerin. 2007 gründete sie die Agentur Goldbaum-Management, über die sie die Karrieren von über 40 Theater- und Filmschauspieler*innen betreut. Seit vielen Jahren arbeitet sie auch als Schauspielcoach und Intimacy Coordinator. Ihren letzten Einsatz als Intimacy Coach hatte sie auf dem Mehrteiler DER PALAST (Regie: Uli Edel, Produktion: Constantin Television).


Gäste Panelrunde
Jan Gassmann, Regisseur
Barbara Rohm, Pro Quote Film
Chun Mei Tan, Intimacy Coordinator

Andere t.b.a


In Zusammenarbeit mit

Zurich Film Festival



Mit Unterstützung von

SWAN

Focal is supported by
OFC