EINSPLUS

©Shutterstock

©Shutterstock

Teilnehmende
Frauen, die zum ersten oder zweiten Mal bei einem Langfilm oder einer Serie als Head of Department wirken
Datum und Ort
2024, nach Bedarf
Anmeldefrist
Jederzeit
Sprache(n)
nach Bedarf
Organisation
FOCAL

Das Förderprogramm EINPLUS unterstützt Frauen, die zum ersten oder zweiten Mal bei einem Langfilm oder einer Serie in einer Leitungsfunktion arbeiten.

Mit der Finanzierung eines Coachings wird die Antragstellerin bei ihrem Karriereschritt zum Head of Department unterstützt. EINSPLUS stärkt damit weibliche Filmschaffende in einer entscheidenen Phase ihrer Karriere durch die fachspezifische Expertise eines Coachs an ihrer Seite.
Die Beratung ist projektbezogen, und kann in der Vorbereitung, während des Drehs und/oder der Nachbereitung in Anspruch genommen werden.

Wahl der Beratungsperson:
Die Antragstellerin wählt eine erfahrenen Berufskollegin oder einen Berufskollegen aus ihrem Fachgebiet als Coach. Einzige Voraussetzung ist eine ausreichende Berufserfahrung von mindestens drei Jahren in der Position als Head of Department.

Beitragshöhe und Dauer:
Die Förderungssumme beträgt maximal CHF 5000. Die Beratung umfasst in der Regel zwischen 5 und maximal 10 Tagen. Wie das Team (Antragstellerin und Beratungsperson) die Zeit einteilt, ob als ein Block oder aufgeteilt über einen längeren Zeitraum, bleibt dem Team überlassen.

Eingabefristen und Fördersumme:
Bis Ende 2024 stehen insgesamt CHF 50'000 zur Verfügung. Anträge können laufend eingereicht werden. Die Vergabe der Förderung erfolgt bis zum Ausschöpfen des Budgets in der Reihenfolge der bewilligten Anträge.

→ EINSPLUS - Richtlinien
→ EINSPLUS - Förderantrag

Bewerbung:
Antrag per Mail einreichen an: angela.rohrer@focal.ch


Focal is supported by
OFC