Anschlagbrett

Fabrikvideo bietet an:

Kurzfilm Workshop

Kategorien
Weiterbildung
Bereiche
Drehbuch
Produktion
Regie: Spielfilm
Anfang
Dauer
5Tag(e)

In diesem Kurs entwickelst und realisierst Du in konzentrierter, kompakter Zeit Deinen eigenen Kurzfilm.
Von Anfang bis Ende wirst Du mit inhaltlichen und praktischen Tipps begleitet und lernst filmische Gestaltungsmittel kennen. Es ist ein Macher*innen-Kurs, der die eigenwilligen Bildwelten der Teilnehmer*innen fördert und sich an Anfänger und Fortgeschrittene richtet, die den Austausch einer kleinen gleichgesinnten Gruppe anspornt.

Kursinhalt:
- Einführung filmische Gestaltungsmittel Erzähl-, Bild- und Tonebene
- Besprechung der Filmidee
- Praktische Übungen im Kurs
- Selbständiger Dreh ausserhalb der Kurszeit
- Begleiteter Schnitt im Schnittprogramm Final Cut Pro X

Anmerkungen: Schnittplätze sind vorhanden. Für ein kleines Equipment kann gesorgt werden.
Die Dreharbeiten finden selbstständig ausserhalb der Kurszeit statt.
Anforderungen: Kameratechnik- und Schnittkenntnisse (Final Cut Pro X) sind von Vorteil
Kenntnisse des Betriebssystem Mac OS X sind erwünscht

Kurszeit:
3 x Mittwoch Abend, 18:30 – 21:30 Uhr: 7.7. / 14.7. / 28.7.
2 x Samstage Tage, 10 – 17 Uhr: 10.7. / 24.7. (exkl. freie Drehzeit vom 15.-23.7.)        
Kurskosten:CHF 480.-
Kursleitung: Carmen Stadler, Dipl.Film/Video-Gestalterin HFG
Kursort: Fabrikvideo, Rote Fabrik, Seestrasse 395, 8038 Zürich, Eingang A2, 2. Stock, rechts, Gangende (mit Corona-Schutzkonzept)
Der Kurs wird nur vor Ort durchgeführt.
Anmeldeschluss: 8. Juni 2021 (unterschrieben auch als Mail gültig)
Teilnehmer/innen: 4-5 Personen

Land
Schweiz
Fabrikvideo bietet an:

Workshop Schreiben

Kategorien
Weiterbildung
Bereiche
Drehbuch
Regie: Spielfilm
Regie: Dokumentarfilm
Anfang
Dauer
2Tag(e)

An einem Wochenende erkunden die Teilnehmer*innen mit dem Autor Philippe Heule unterschiedliche Zugänge zum szenischen Schreiben. Mit unterschiedlichen Methoden soll die Angst vor der leeren Seite genommen und die Vorstellungskraft aktiviert werden. Aus ersten Ideen entstehen erste Text-gehversuche, die im gemeinsamen Lesen und spielerischen Ausprobieren auf ihr Potential überprüft und weiterentwickelt werden.

-Wie geht Schreiben, wie entstehen auf dem Papier Situationen, Figuren und Dialoge?
-Wie schreiben sich Texte, die später im Film oder auf der Bühne gesprochen bzw. performt werden?
-Welche Qualitäten sind dabei gefragt?

Philippe Heule, 1986 geboren, wuchs im St. Galler Rheintal auf. Nach einem Schauspielstudium in Hamburg studierte er Theaterregie an der Zürcher Hochschule der Künste. Außerdem war er Gast im Studiengang Szenisches Schreiben an der Universität der Künste Berlin. Für seine Theaterstücke wurde er mehrfach ausgezeichnet.

Kurszeit: Samstag & Sonntag 29./30. Mai 2021, 10 -17 Uhr        
Kurskosten: CHF  370.-
Kursleitung: Philippe Heule, Autor/Regisseur
Kursort: Rote Fabrik, Seestrasse 395, 8038 Zürich, Eingang A2, 2. Stock, rechts, Gangende (mit Corona-Schutzkonzept)
Der Kurs wird nur vor Ort durchgeführt.
Anmeldeschluss: 4. April 2021 (unterschrieben auch als Mail gültig)
Teilnehmer/innen: 4-6 Personen (mit Corona-Schutzkonzept)

Land
Schweiz

Writers Room

Kategorien
Weiterbildung
Bereiche
Drehbuch
Anfang
Dauer
5Tag(e)

Durch die zahlreichen Streaming-Dienste hat sich die Serienlandschaft in den letzten Jahren deutlich verändert. Viele der neuen Serien werden in sogenannten writers rooms entwickelt. In ihm arbeiten mehrere Autor*innen in unterschiedlichen Funktionen an demselben Projekt. Nach dem erfolgreichen Writers Room 2019 soll der Writers Room 2021 abermals serielle Erzählweisen in den Mittelpunkt stellen: Die Teilnehmer*innen entwickeln eine Webserie über 6 Folgen von jeweils 6 Minuten.

 

Die selbständige Autorin und Filmemacherin Corinne Le Hong arbeitete als Regieassistentin u.a. bei „Babylon Berlin“, „Antichrist“ und „Pina“ und als Showrunnerin u.a. bei der Serie „Hail Helene“. Ihr Kurzfilm „Grimms Meise“ mit Devid Striesow und Petra Schmidt-Schaller feierte 2012 in Cannes Premiere.

 

Termine: 

Sa 12. Juni 2021 – Online

Sa 26. bis So 27. Juni 2021

Sa 07. bis So 08. August 2021

Sa 02. bis So 03. Oktober 2021

Sa 06. November 2021 - Debriefing Termin

 

Bewerbung bis 15. Mai 2021 (Lebenslauf, Motivationsschreiben) an:

seminare@filmwerkstatt-muenster.de.

 

Voraussetzungen: Schriftstellerische Vorkenntnisse

Land
Deutschland

Einführung in das Drehbuchschreiben

Kategorien
Grundausbildung
Bereiche
Drehbuch
Anfang
Dauer
3Tag(e)

Am Anfang eines guten Films steht immer ein gutes Drehbuch. Doch der Weg dorthin ist nicht leicht, besonders für eine*n Anfänger*in. Dieses Onlineseminar bietet die Möglichkeit von Grund auf zu lernen, was es braucht um ein Drehbuch zu verfassen, das dramaturgisch ein hohes Niveau erreicht und somit schon den Grundstein für ein gelingendes Filmprojekt legt.  Im dreitägigen Online-Seminar vom 12. bis zum 14. November werden die Teilnehmenden eine Filmidee entwickeln und diese in einem Exposé zusammenfassen. Eine Beispielszene soll ausgeschrieben werden. Anhand des Materials werden die Grundlagen des Drehbuchschreibens entwickelt.

 

Martin Thau schrieb bis Ende der 1980er Jahre zahlreiche TV-Szenarien für die ARD. Ab 2008 war er Drehbuchautor für „The Captain of Nakara“ und „Urban Explorer“. Er arbeitet als Dozent an den Goethe-Instituten Asiens und Afrikas und bei der Münchner Filmwerkstatt.

 

Fr 12. bis So 14. November 2021

Anmeldeschluss: Do 4. November 2021

Land
Deutschland