Anschlagbrett

Atmospheres + Molding Character

Kategorien
Weiterbildung
Bereiche
Regie: Spielfilm
Schauspiel
Anfang
Dauer
1Tag(e)

Psycho-Physische-Übungen*

nach Chekhov/Shdanoff/Andersson

Grundlagen-Workshops

Diese körperlich-visuellen Techniken bieten exzellente Verwandlungsmöglichkeiten für die Figurenentwicklung, eine Spielwiese für Schauspieler*innen und Regisseur*innen – ganz Hollywood arbeitet damit.

Die drei Instrumente, die dem Schauspieler für seine Kunst zur Verfügung stehen, sind seine Imagination, seine Emotionen und sein Körper. Das Arbeiten über eigene Emotionen ist für viele Schauspieler jedoch eine sehr belastende Technik. Das hat seinerzeit Michael Chekhov dazu bewogen, eine eigene Methode zu entwickeln, die mit der Imagination und dem Körper arbeitet (psycho-physical exercises). Ich habe diese brillante und vielseitige Schauspieltechnik, die nach Chekhovs Tod von seinem Kollegen George Shdanoff weiterentwickelt wurde, für eine zeitgemäße Regie- und Schauspielarbeit adaptiert und in das Andersson-System integriert.

Atmospheres + Molding Character (Teil 3) 

Die Workshops können ohne Vorkenntnisse und unabhängig voneinander besucht werden.

Ort: Basel

Datum: 26. Oktober

Zeit: 10 bis 13 Uhr

Kursgebühr: € 120 netto pro Teil

Anmeldung: tankstelle31@gmail.com

Land
Schweiz

10er-Block / Andersson-System: professionelle Drehvorbereitung für Schauspieler

Kategorien
Weiterbildung
Bereiche
Schauspiel
Anfang
Dauer
3Tag(e)

Bestens vorbereitet ans Set zu kommen, um vor der Kamera selbstbewusst und mit wachen Sinnen agieren zu können – das ist heute für Schauspieler*innen wichtiger denn je.

Die Zeit, die uns während eines Drehs für die Zusammenarbeit und den Austausch mit der Regie zur Verfügung steht, ist meist extrem knapp. Proben sind selten geworden und finden – wenn überhaupt – oft unter zeitlichem Druck statt. Deshalb ist es von großer Bedeutung, dass Schauspieler*innen in der Lage sind, sich selbstständig auf Drehs oder Castings vorzubereiten, um sowohl die Rolle als auch ihr eigenes Potenzial genauestens zu kennen und maximal nutzen zu können.

Der 10er-Block / das Andersson-System ist eine klar strukturierte, effektive Methode für die eigenständige Erarbeitung einer Rolle. Anhand eines Fragenkataloges und verschiedener körperlicher und mentaler Tools wird die Figur systematisch durchleuchtet und mit Leben gefüllt. Es entstehen glaubhafte und vielschichtige Charaktere – unabhängig von der Qualität des Skripts und des Umfangs der Rolle.

Private Erlebnisse und Beziehungen spielen hier, anders als beim Method Acting, so gut wie keine Rolle. Stattdessen aber der Körper als intelligentes, verlässliches Instrument.

Durch diese präzise Art der Vorbereitung erschaffen sich Schauspieler*innen ein zuverlässiges Fundament, das ihnen für die Arbeit vor der Kamera Ausstrahlungskraft, Leichtigkeit und Mut zur Reduktion im Spiel ermöglicht.

Anhand einer Szene erarbeitet Beate Maes mit den Teilnehmer*innen einige Punkte dieser komplexen Methode, die ihnen anschließend als künstlerische Werkzeuge für die persönliche Dreh- und Castingvorbereitung zur Verfügung stehen.

Land
Deutschland
Fonction:Cinéma bietet an:

Cybersécurité & protection des données

Kategorien
Weiterbildung
Bereiche
Divers
Drehbuch
Produktion
Regie: Spielfilm
Regie: Dokumentarfilm
Animationsfilm
Technik
Schauspiel
Verleih
Kinobetrieb
Anfang

Jeudi 20 octobre - 19:00

Particulier·ère·s, indépendant·e·s, entreprises, nous sommes toustes confronté·e·s à la vulnérabilité informatique!

Que faire pour protéger efficacement son entreprise mais aussi son parc informatique personnel, en particulier lorsqu’on est indépendant ou que l’on travaille régulièrement depuis son domicile, contre les hackers? Comment protéger son ordinateur et son smartphone? Est-il possible de sauvegarder ses données de façon sûre et pérenne? À quelle régularité doit-on contrôler que les solutions adoptées sont toujours fiables et efficaces? Quelles bonnes pratiques et investissements mettre en place pour réduire les risques de piratage de ses comptes?

Cette soirée a pour but de vous guider et de vous aider à établir un diagnostic de vos installations et pratiques numériques, mais aussi de répondre à toutes les questions que vous vous posez (ou devriez vous poser…).

Intervenant : Gregory Trolliet, ingénieur en informatique et formateur d’adultes, membre du conseil d’administration de la coopérative itopie informatique à Genève.

Meisner International Vienna

Kategorien
Weiterbildung
Bereiche
Schauspiel
Anfang

with STEVEN DITMYER (Director and Acting Coach from NYC, alumnus of Sanford Meisner)
Studio Iaspis, Roßauer Lände 23A, 1090 Vienna

Workshop 1 – (Foundation of Meisner Technique)
Monday, October 24 th, to Friday, October 28 th
Always from 6pm to 9:30pm.
(Suitable for those with or without previous Meisner training).

Workshop 2 – (Independent Activities)
Saturday, October 29 th and Sunday, 30 th and Saturday, November 5th and Sunday, 6 th
Always 12noon to 4:30pm
(Suitable for those who have taken at least Workshop 1(Foundation of Meisner) with Steven or other
Meisner training with same content).

Workshop 3 – (Emotional Preparation)
Monday, October 31st to Friday, November 4th
Always 6pm to 9:30pm
(Suitable for those who have taken at least Workshop 1(Foundation of Meisner) and Workshop 2
(Independent Activities) with Steven or other Meisner training with same content).

SPECIAL:
3 Hour Meisner Technique Introduction

Sunday, October 30th
6pm o 9pm
(A great way to learn about the Meisner Technique and to get a feel for how Steven teaches)

 

Truth in Acting: Die Hecke-Methode

Kategorien
Weiterbildung
Bereiche
Schauspiel
Anfang
Dauer
2Tag(e)

Die bekannte Schauspielerin Christina Hecke hat durch jahrelange Beobachtungen und der Arbeit am und mit dem Körper eine eigene Schauspielmethode entwickelt. Ein aus der Selbstwertschätzung geborenes stabiles Schauspiel zu etablieren, das in seiner Kraft die Zuschauer*innen nicht bedient, sondern sie spiegelt, ist Grundstein und Methode. Es gilt hierbei vor allem, die Achtsamkeit nach innen und außen sowie die Wahrnehmungsfähigkeit des eigenen Selbsts zu verfeinern und so zu einer authentischen Darstellung zu gelangen. Jeder ist in seinem individuellen Ausdruck gefragt.

Land
Deutschland

10er-Block Intensivkurs

Kategorien
Weiterbildung
Bereiche
Drehbuch
Regie: Spielfilm
Schauspiel
Dauer
6Tag(e)

10er-Block Intensivkurs

Casting- und Drehvorbereitung nach dem Andersson-System® für Schauspieler*innen und Regisseur*innen

Die Szenenanalyse mit dem 10er-Block ist ein verlässliches System, mit dem eine Szene/Drehbuch für Castings und Dreharbeiten präzise vorbereitet werden kann.

Der Kurs gibt euch einen Werkzeugkoffer mit Übungen, die immer funktionieren und nie nicht: Anhand eines Fragenkatalogs wird die Rolle derart erarbeitet, dass im Casting oder beim Dreh keinerlei Regieanweisungen notwendig sind und falls es sie gibt, sie sehr rasch und einfach integriert werden können, ohne die erarbeitete Figur aufzugeben.

Regisseur*innen liefert er konkrete Mittel, ein Drehbuch klar zu erarbeiten und das dann am Set in kürzester Zeit präzise zu kommunizieren und umzusetzen.

Dieses System von Übungen ermöglicht dir Präzision und Freiheit in Deinem Spiel zu verbinden.

27. bis 30. Oktober: LIVE in der Galerie 7, 4051 Basel und 1. und 2. November ONLINE ( Zeit jeweils 10 bis ca. 17 Uhr)

Kursgebühr € 2100 netto, ca. 5 Teilnehmer

Land
Schweiz

Focal is supported by
OFC