Notice board

Rollenarbeit nach der Susan Batson Methode

Categories
Continuing education
Training fields
Acting
Starting date
Duration
40Day(s)

Die Susan Batson Methode, die permanent an den Erfordernissen großer, internationaler Film- und Theaterproduktionen gemessen wird, ermöglicht Schauspieler*innen, eine hohe Authentizität zu entwickeln, selbständig und methodisch zu arbeiten und bislang brachliegende Potentiale zu aktivieren. Am Ende steht die Dreidimensionalität eines komplexen Charakters auf der Bühne.

Mit Bettina Lohmeyer ist aktuell eine Dozentin am iSFF, die die Susan Batson Methode umfassend vermittelt. Sie arbeitet mehr als 25 Jahre kontinuierlich mit Susan Batson und unterrichtet diese Methode seit über 15 Jahren in Europa. Bettina Lohmeyer hat 2013 auf Einladung von Susan Batson begonnen, am renommierten Susan Batson Studio in New York zu lehren. Zusammen mit Julia Mink wird sie in diesem Lehrgang mit den Teilnehmer*innen zwei Rollen erarbeiten.

In diesem Lehrgang wird den Schauspieler*innen die gesamte Susan Batson Methode vermittelt. Die Teilnehmer*innen erarbeiten jeweils zwei Rollen, die zukünftig für Vorsprechen genutzt werden können. Es wird nicht mit gelerntem Text begonnen, sondern der Character wird über Exercises entwickelt. 

Es kann an klassischen und modernen Rollen gearbeitet werden. Die beiden Rollen werden hintereinander entwickelt. Dabei wird die erste Rolle von Bettina Lohmeyer und die zweite Rolle von Julia Mink betreut. Die Endproben beider Rollen übernimmt Bettina Lohmeyer.

Hinsichtlich der Rollenauswahl wird zu Beginn des Lehrgangs eine Beratung erfolgen. Es wird grundsätzlich in der Gruppe gearbeitet. Jeder Tag beginnt mit dem "Circle" - einem (New Yorker) Tanz-Warm-Up.

Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt auf 8.

Datum
16.08. - 15.10.2021
montags - freitags 10.00 - 18.45 Uhr

Ort
Studio 1
Oudenarder Str. 16, 13347 Berlin

Kosten
Für Teilnehmer*innen mit Bildungsgutschein wird die Teilnahmegebühr von der Arbeitsagentur/Jobcenter vollständig übernommen.

Das Teilnehmerentgelt für Selbstzahler beträgt 4.194,00 EURO, Ratenzahlung ist nach Vereinbarung möglich.

Förderung

Bundesagentur für Arbeit/Jobcenter
Es handelt sich um eine geförderte Weiterbildungsmaßnahme. Sind Sie arbeitslos gemeldet, so besteht die Möglichkeit einer vollständigen Kostenübernahme durch Ihre zuständige Agentur für Arbeit/Jobcenter.

GVL
Als Mitglied der GVL besteht die Möglichkeit einer Förderung (Zuschuss), wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind (siehe auch www.gvl.de/).

Postanschrift und telefonische Beratung: Kontakt

https://www.isff-berlin.eu/programm/theater/rollenarbeit/

 

Country
Germany

Chubbuck Crash Kurs

Categories
Continuing education
Training fields
Acting
Starting date
Duration
2Day(s)

Der Chubbuck Crash Kurs ist eine Einführung in die Chubbucktechnik. Innerhalb von zwei Tagen werden die 12 Schritte der Methode erarbeitet, grundlegende Übungen trainiert und anschließend szenisch angewandt. Der Crash Kurs eignet sich hervorragend für all jene, die einen Einblick in die Chubbuckmethode gewinnen wollen. Vorkenntnisse der Technik sind nicht notwendig.

Wann: 11. + 12. September 2021 (jeweils 11-17 Uhr)

Wo: Kulturpunkt im PROGR Bern

Anzahl: max. 12 Kursteilnehmer*innen 

Infos zur Chubbucktechnik:

Ivana Chubbuck ist Schauspielcoach in Los Angeles. Sie arbeitet mit zahlreichen preisgekrönten SchauspielerInnen zusammen, wie beispielsweise Halle Berry, Brad Pitt und Sylvester Stallone. Auf der Grundlage von bedeutenden Schauspielmethoden von Stanislawski, Meisner und Hagen, entwickelte Ivana Chubbuck ihre eigene Technik: „The Power of The Actor“ – ein 12 Schritte System. Dieses ermöglicht SchauspielerInnen in kurzer Zeit effektive Entscheidungen zu treffen, eine emotionale Direktheit zu kreieren und sehr glaubhaft und proaktiv ein Ziel zu verfolgen. Durch die Verknüpfung von psychologischen Hintergründen einer Figur, und den persönlich geprägten Erfahrungen der SchauspielerInnen, entsteht der Motor zu gewinnen und die Lust am Spiel.

Country
Switzerland

Supported by
OFC