Notice board

Erfolgreich Self-Tapes für E-Castings erstellen

Categories
Continuing education
Training fields
Acting
Starting date
Duration
2Day(s)

Ein gelungenes E-Casting ist weder Zufall noch Glück.

E-Castings sind mittlerweile fester Bestandteil im Leben von Schauspieler*innen und bieten die besondere Gelegenheit, zu überraschen, zu überzeugen und sogar von der heimischen Couch entdeckt zu werden. Also warum es nicht als Chance statt als Bürde begreifen und herausragende E-Castings mit einem überschaubaren Zeitaufwand herstellen! Wie aber an alles denken, ohne sich zu verzetteln und den Fokus zu verlieren? Kamera, Regie, Licht, Ton, Kostüm und Requisite in einer Person?

Im Rahmen des Workshops werden Aufnahmen von E-Castings (inkl. Szenen und Vorstellungen) unter realistischen Bedingungen mit anschließendem Feedback zur Optimierung im Detail erstellt.

Als Schauspielagent hat Maximilian Haas in den letzten Jahren hunderte von E-Castings angefragt, gesichtet, beurteilt, sich mit Castern und Regie über die Qualität und die Anforderungen ausgetauscht und als Coach die Schauspieler*innen unterstützt. Als ehemaliger Schauspieler weiß Maximilian Haas, worauf es ankommt, als Agent, wie es geht.

Er entwickelt die Möglichkeiten der Teilnehmer*innen, um sie bei E-Castings zum Erfolg zu führen: Qualität, Motivation, Technik und Varianten - "all in" statt nur "machen".

Datum
13. - 14.03.2021
Samstag & Sonntag 10.00 Uhr - 17.45 Uhr

Ort
Studio 1
Oudenarder Str. 16, 13347 Berlin

Kosten
Das Teilnahmeentgelt für den Kurs beträgt 154,00 EURO, ermäßigt 104,00 EURO.

/https://www.isff-berlin.eu/programm/workshops/self-tapes/

Country
Germany
TorinoFilmLab proposes:

FEATURELAB 2021

Categories
Continuing education
Training fields
Script
Production
Directing: Fictional films
Starting date

FeatureLab focuses on artistic and creative aspects as well as on production and promotion strategies in the development of 1st and 2nd feature films. It is aimed at teams of director and producer (together with a scriptwriter, if on board), working on projects that are already at an advanced stage. The programme takes place over a period of 6 months.

10 projects are selected to benefit from individually tailored tools. A final presentation of the projects during the TFL Meeting Event in November concludes and completes the training and development process.

FeatureLab call for 2021 is open until the 18th of January 2021!

 

 

Neuchâtel International Fantastic Film Festival 2021

Categories
Festival - Contest - Grant
Training fields
Directing: Fictional films
Directing: Documentaries
Animated film / Cartoon
Starting date

CALL FOR ENTRIES 2021
Application deadline : 30.04.2021

Don't miss your chance to take part in one of the leading genre film festivals in Europe: submissions for the 20th anniversary edition of the Neuchâtel International Fantastic Film Festival (NIFFF) are now open!
Since its inception 20 years ago, the NIFFF has grown to become a prestigious international hub for fantastic films and digital creation. The festival holds various sections, from its competitions and daring retrospectives to its workshops devoted to virtual worlds and innovative storytelling. On top of promoting the best of worldwide cinema, the festival has also been active with calls for projects, coproducing web series and video games.

Despite the ongoing Covid-19 pandemic, the NIFFF team is working on creating a safe and extraordinary edition, set to take place July 2-10th 2021.

 

E-mail

Rollenarbeit nach der Susan Batson Methode

Categories
Continuing education
Training fields
Acting
Starting date
Duration
40Day(s)

Die Susan Batson Methode, die permanent an den Erfordernissen großer, internationaler Film- und Theaterproduktionen gemessen wird, ermöglicht Schauspieler*innen, eine hohe Authentizität zu entwickeln, selbständig und methodisch zu arbeiten und bislang brachliegende Potentiale zu aktivieren. Am Ende steht die Dreidimensionalität eines komplexen Charakters auf der Bühne.

Mit Bettina Lohmeyer ist aktuell eine Dozentin am iSFF, die die Susan Batson Methode umfassend vermittelt. Sie arbeitet mehr als 25 Jahre kontinuierlich mit Susan Batson und unterrichtet diese Methode seit über 15 Jahren in Europa. Bettina Lohmeyer hat 2013 auf Einladung von Susan Batson begonnen, am renommierten Susan Batson Studio in New York zu lehren. Zusammen mit Julia Mink wird sie in diesem Lehrgang mit den Teilnehmer*innen zwei Rollen erarbeiten.

In diesem Lehrgang wird den Schauspieler*innen die gesamte Susan Batson Methode vermittelt. Die Teilnehmer*innen erarbeiten jeweils zwei Rollen, die zukünftig für Vorsprechen genutzt werden können. Es wird nicht mit gelerntem Text begonnen, sondern der Character wird über Exercises entwickelt. 

Es kann an klassischen und modernen Rollen gearbeitet werden. Die beiden Rollen werden hintereinander entwickelt. Dabei wird die erste Rolle von Bettina Lohmeyer und die zweite Rolle von Julia Mink betreut. Die Endproben beider Rollen übernimmt Bettina Lohmeyer.

Hinsichtlich der Rollenauswahl wird zu Beginn des Lehrgangs eine Beratung erfolgen. Es wird grundsätzlich in der Gruppe gearbeitet. Jeder Tag beginnt mit dem "Circle" - einem (New Yorker) Tanz-Warm-Up.

Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt auf 8.

Datum
16.08. - 15.10.2021
montags - freitags 10.00 - 18.45 Uhr

Ort
Studio 1
Oudenarder Str. 16, 13347 Berlin

Kosten
Für Teilnehmer*innen mit Bildungsgutschein wird die Teilnahmegebühr von der Arbeitsagentur/Jobcenter vollständig übernommen.

Das Teilnehmerentgelt für Selbstzahler beträgt 4.194,00 EURO, Ratenzahlung ist nach Vereinbarung möglich.

Förderung

Bundesagentur für Arbeit/Jobcenter
Es handelt sich um eine geförderte Weiterbildungsmaßnahme. Sind Sie arbeitslos gemeldet, so besteht die Möglichkeit einer vollständigen Kostenübernahme durch Ihre zuständige Agentur für Arbeit/Jobcenter.

GVL
Als Mitglied der GVL besteht die Möglichkeit einer Förderung (Zuschuss), wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind (siehe auch www.gvl.de/).

Postanschrift und telefonische Beratung: Kontakt

https://www.isff-berlin.eu/programm/theater/rollenarbeit/

 

Country
Germany