Notice board

STUDIO PIAF proposes:

LIVING LINES WORKSHOP

Categories
Continuing education
Training fields
Animated film / Cartoon
Starting date
Duration
7Day(s)

LIVING LINES WORKSHOP (10. - 16. Februar 2020, Hochschule Luzern - Design&Kunst)

Der „Living Lines Workshop“ soll eine Plattform für junge 2D AnimatorInnen bilden, wo sie ihre Fertigkeiten in 2D Animation, Zeichnen und Character Design vertiefen und erweitern können.

DOZIERENDE
Die Dozierenden sind allesamt erfahrene Schweizer 2D AnimatorInnen, welche bei erfolgreichen Animationsfilmen Regie geführt und animiert haben und sich darauf freuen, ihr Wissen und ihre Erfahrungen weiter geben zu dürfen.

VORAUSSETZUNGEN
Der Kurs wird keine Einführungen in die 2D Animation, sondern weiterbildende und aufbauende Aspekte anbieten. Deshalb erwarten wir von dir Kenntnisse in den Grundlagen der 2D Animation und der Basics im Programm TvPaint.

Information und Bewerbung: hallo@studiopiaf.ch

Flyer_LLW_DE.pdf

Country
Switzerland
STUDIO PIAF proposes:

LIVING LINES WORKSHOP

Categories
Continuing education
Training fields
Animated film / Cartoon
Starting date
Duration
7Day(s)

L’objectif de „Living Lines Workshop“ est de créer une plateforme pour animatrices et animateurs 2D, où ils pourront améliorer et enrichir leurs aptitudes en animation, dessin et design de caractères.

ENSEIGNANT(E)S
Les enseignant(e)s seront tous des animatrices et des animateurs suisses disposant d’une grande expérience et connus en tant que réalisatrices / réalisateurs et animatrices / animateurs de films d’animation couronnés de succès et qui se réjouissent d’ores et déjà de pouvoir partager leurs expériences et leur savoir avec vous.
 

CONDITION PRÉALABLE
Ce cours ne sert pas d’introduction à l’animation 2D, mais bel et bien de perfectionnement et de raffermissement de la matière. Cela signifie que nous attendons que vous possédiez déjà une vaste connaissance de base de l’animation 2D, ainsi que du programme TvPaint.

Pour plus d'informations ou candidature: hello@studiopiaf.ch

Country
Switzerland
Fabrikvideo proposes:

Trickfilm Workshop 28./29. März 2020

Categories
Basic training
Continuing education
Training fields
Production
Animated film / Cartoon
Technique
Starting date
Duration
2Day(s)

Im Workshop entwickelst du ein animiertes GIF; ein kurzes Video welches in Endlosschleife abgespielt und häufig im Internet geteilt wird, um Gefühle zu beschreiben. Am Ende besteht die Möglichkeit, das GIF als Grusskarte zu verschicken, es auf einer Webseite zu publizieren oder es an Film Festivals mit einem GIF Wettbewerb zu senden. Begleitet wirst du von einer Fachperson die dir mit praktischen und inhaltlichen Tipps zur Seite steht.

Kursinhalt:
Einführung in die vielseitigen Animationstechniken / Grundlagen der animierten Bewegung, die 12 Goldenen Regeln / Input interessanter GIF-Beispiele und Erläuterung von Erzähl- und Bildstrategien / Ideensammlung und Besprechung / Kreation eines oder mehrerer GIFS / Gemeinsam GIF herausspielen und gegebenenfalls publizieren

Anmerkungen: Zur Auswahl stehen die Animationstechniken Legetrick, Stopp-Motion und 2D- Animation auf Papier. Es wird sämtliches Material zur Verfügung gestellt. Wer möchte kann gerne zusätzliches Lieblings-Material und Equipment mitbringen.
Anforderungen: Keine
Kursteilnehmer: 4 – 6 Kursteilnehmer/innen.
Kurszeiten: Samstag/Sonntag, 28./29. März 2020 10 – 17Uhr
Kursort: Fabrikvideo, Kulturzentrum Rote Fabrik, Seestr. 395, 8038 Zürich (Geländeeingang 2. Türe links/ Eingang A2, 2. Stock)
Kurskosten: CHF 350
Anmeldeschluss: 3. März 2020
Leitung: Anaïs Voirol, Dipl. Animationsfilmschaffende
Anmeldung: video@rotefabrik.ch

 

Country
Switzerland
ITFS proposes:

27. Internationales Trickfilm-Festival Stuttgart (ITFS)

Categories
Festival - Contest - Grant
Training fields
Production
Animated film / Cartoon
Distribution
Starting date

Start des Call for Entries
Vom 5. bis 10. Mai 2020 findet das 27. ITFS statt, eine der weltweit wichtigsten Veranstaltungen für Animationsfilm. Ab sofort können Animationsfilme, die nach dem 1. Oktober 2018 fertig gestellt wurden, für die Hauptwettbewerbe des Festivals eingereicht werden.


Für folgende Wettbewerbskategorien können ab sofort Filme eingereicht werden:
- Internationaler Wettbewerb – Internationaler Kurzfilm-Wettbewerb
- Young Animation – Internationaler Studentenfilm-Wettbewerb
- Tricks for Kids – Internationaler Wettbewerb für animierte Kurzfilme für Kinder
- AniMovie – Internationaler Langfilm-Wettbewerb

Die Einreichungsfrist endet am 1. Dezember 2019.

Das ITFS bietet Filmschaffenden, Regisseur*innen, Produktions- und Verleihfirmen eine professionelle Plattform, ihre Filme sowohl einem breiten Publikum als auch Fachbesuchern zu zeigen. Trickfilmfans jeden Alters haben die Möglichkeit, sechs Tage lang animierte Kurz- und Langfilme, Serien und Games zu sehen und zu erleben. Auf dem Festival wird eine große Bandbreite des aktuellen Animationsfilmschaffens mit seinen Schnittstellen zu Visual Effects, Architektur, Kunst, Design, Musik und Games präsentiert. Im Zentrum des Festivals stehen der künstlerische Animationsfilm, innovative interaktive und transmediale Arbeiten sowie die Förderung junger Talente. In den unterschiedlichen Wettbewerben werden Preisgelder in Höhe von bis zu 90.000 € vergeben.

Informationen zu weiteren Wettbewerben, die separat ausgeschrieben werden, finden Sie auf www.ITFS.de