Notice board

Drehbuch Master Class ONLINE - Level B, C oder D

Categories
Continuing education
Training fields
Script
Starting date
Duration
90Day(s)

Unser Dozent berät Sie in Level B, C oder D individuell und professionell bei der Weiterentwicklung Ihrer Idee. Sie tauschen sich mit anderen Teilnehmern aus. Sie lernen in kompakten Lektionen die wesentlichen Bestandteile des filmischen Erzählens kennen. Schritt für Schritt wird aus Ihrer Idee eine aufregende Geschichte.

Dozent: Rüdiger Hillmer

Level B, C oder D - Online via Internet - 12.09. bis 08.12.19 - 3 Monate - berufsbegleitend - weitgehend eigene Zeiteinteilung - mit eigener Stoffentwicklung - 490 €

Country
Germany

Synchronbuchautor*in, Wochenendworkshop

Categories
Continuing education
Training fields
Script
Starting date
Duration
5Day(s)

Synchronbuchautor*in – ein kreatives Handwerk

Aufgrund der steigenden Nachfrage durch ein großes Sendevolumen, insbesondere im Bereich der Fernsehserien, sind gute Synchronbuchautor*innen aktuell sehr gefragt. In diesem Workshop erhalten Sie eine Einführung in den Markt, sowie in die konkrete Arbeitsweise von Dialogbuchautor*innen anhand aktueller Filme und Fernsehserien.

Nachdem Sie am ersten Tag das grundsätzliche Handwerk erlernt haben, vollziehen Sie schon am zweiten Tag nach, wie dieses in der konkreten Anwendung umgesetzt wird – und machen gemeinsam im Plenum erste eigene Versuche. Ab dem dritten Tag wird selbständig in Zweier-Teams getextet. Alle Teilnehmer*innen erhalten regelmäßig Feedback vom Dozenten, sowie beim Vorstellen der Arbeitsergebnisse vom ganzen Plenum.

In der vierwöchigen Pause zwischen den beiden Kursabschnitten machen Sie sich alleine an die Arbeit und versuchen, eine Synchronbuchfassung eines Spielfilms (Ausschnitte) zu erstellen. Die Ergebnisse dieser Arbeit werden dann am vierten Tag gemeinsam ausgewertet und Sie erhalten eine ausführliche Marktübersicht, sowie Informationen rund um Berufsverbände, Verwertungsgesellschaften und Sozialkassen, die für Synchronbuchautor*innen von Bedeutung sind. Außerdem werden Literaturtipps für eine weitere Vertiefung in das Thema gegeben. Je nach zur Verfügung stehender Zeit werden außerdem angrenzende Themenfelder (Dokumentation, Liedtexte, etc.) angesprochen.

Dieser Kurs ist geeignet für Teilnehmer*innen, die sich mit Sprache / Sprechen / Schreiben beschäftigen und über eine gefestigte Rechtschreibung / Grammatik und Stilsicherheit verfügen. Die Beherrschung einer oder mehrerer Fremdsprachen ist von Vorteil.

Datum
27. – 29.09. und 02. – 03.11.2019
1 x Freitag und 2x Samstag und Sonntag 10.00 Uhr – 17.45 Uhr
Ort
iSFF, Studio 1
Seestr. 64,13347 Berlin

Country
Germany

Script Consultant für audiovisuelle Medien, 4-wöchiger geförderter Lehrgang

Categories
Continuing education
Training fields
Script
Starting date
Duration
20Day(s)

Diese Masterclass Development bereitet zielgerichtet auf Tätigkeiten im Berufsfeld Development / Entwicklung von Drehbüchern vor: Script Consultants wie auch Autor*innen und Showrunner, Dramaturg*innen, Lektor*innen, Producer*innen, Redakteur*innen, kurzum alle, die am kreativen Prozess des Developments teilhaben, benötigen vielfältige dramaturgische und aktuelle marktbezogene Kenntnisse.

Neben Arbeitsfeldern im klassischen Fernseh- und Kinomarkt sind heute vermehrt Streamingdienste wie Amazon und Netflix wichtige Auftraggeber*innen. Als hochspezialisierte Kreative in einer wachsenden modernen Industrie sind sie genau die kompetenten Mitarbeiter*innen, die Produktionsfirmen, Fernsehsender, moderne Medienplattformen und Kinoverleiher mehr denn je suchen.

Neben der Vermittlung des entsprechenden Fachwissens durch Führungskräfte der Branche besteht für die Teilnehmer*innen dieses Lehrgangs die Gelegenheit, ein Projekt einzubringen, um es auf seine inhaltlichen und marktrelevanten Aspekte zu überprüfen und vor Expert*innen der Branche zu präsentieren.

Der Lehrgang richtet sich an Medienschaffende mit einschlägiger Berufserfahrung. Dramaturgische Kenntnisse werden vorausgesetzt

Datum
07.10. – 01.11.2019
montags-freitags 10.00-17.45 Uhr
Ort
Studio 1
Seestraße 64, 13347 Berlin

Country
Germany

DREHBUCH.lab

Categories
Continuing education
Training fields
Script
Starting date
Duration
12Day(s)

Das DREHBUCH.Lab ist eine intensive halbjährige Autor/innenwerkstatt für fiktionale Filmprojekte für Kino und Fernsehen (Einzelstücke). Die max. 7 Teilnehmer/innen entwickeln unter Anleitung erfahrener Profis an 6 Wochenenden über mehrere Stufen einen eigenen Filmstoff, der bereits als Ideenskizze, Exposé oder Treatment vorliegt, zum Bildertreatment bzw. bis zur 1. Drehbuchfassung weiter. 

Dozent*in: Sabine Pochhammer, Gunther Eschke

Berlin - 12.10. bis 26.04.20 - 6 Wochenenden- Preis: 2.200 €.

Country
Germany

Deux bourses de formation continue pour cinéastes bernois

Categories
Continuing education
Training fields
Script
Production
Directing: Fictional films
Directing: Documentaries
Animated film / Cartoon
Technique
Film music
Starting date

Pro cinéma Berne octroie chaque année deux bourses de formation continue à des cinéastes bernois de tout âge exerçant une activé artistique, technique ou organisationnelle en rapport avec le cinéma. Le concours est aussi ouvert aux personnes qui ont déposé leur candidature ou obtenu une bourse ces dernières années.

Ces bourses de 25'000 francs au maximum chacune permettent à ses bénéficiaires d’approfondir et d’élargir de manière ciblée les compétences et contacts dans le milieu du cinéma et de tirer parti de nouvelles connaissances dans un environnement professionnel international.

Les projets de formation continue individuels et plurimensuels peuvent être recherchés, conçus et présentés par les cinéastes eux-mêmes. Les dossiers de candidature complets doivent être déposés d’ici au vendredi 18 octobre 2019 au plus tard sur: https://kulturgesuche.be.ch/LoginPageKTBE.aspx?ReturnUrl=/. En savoir plus sur le site Internet de l’Office de la culture du canton de Berne: https://www.befilm.erz.be.ch/befilm_erz/fr/index/navi/index/weiterbildung_stipendienstages/ausschreibung_derweiterbildungsstipendien2016.html .

Direction de l'instruction publique
Office de la culture (OC)
Sulgeneckstrasse 70, 3005 Berne

Country
Switzerland

Zwei Weiterbildungs-Stipendien für Berner Filmschaffende

Categories
Continuing education
Training fields
Script
Production
Directing: Fictional films
Directing: Documentaries
Animated film / Cartoon
Technique
Starting date

Die Berner Filmförderung vergibt jedes Jahr zwei Weiterbildungs-Stipendien für Berner Filmschaffende jeden Alters aus allen künstlerischen, technischen und organisatorischen Filmberufen. Bewerberinnen und Bewerbern sowie Stipendiatinnen und Stipendiaten der letzten Jahre steht die Ausschreibung ebenfalls offen.

Diese individuell gestaltbaren Stipendien von maximal 25'000 Franken pro Stipendium ermöglichen die gezielte Vertiefung und Erweiterung der eigenen Kompetenzen und Kontakte im Filmbetrieb sowie Wissenstransfer in einem professionellen internationalen Umfeld. Die konkreten mehrmonatigen Weiterbildungsvorhaben können von den Bewerberinnen und Bewerbern selber recherchiert, konzipiert und dargestellt werden.

Die Bewerbungsdossiers müssen bis spätestens Freitag, 18. Oktober 2019, online auf dem elektronischen Gesuchsportal eingereicht werden: http://www.be.ch/kulturfoerderung-gesuchsportal. Weitere Informationen gibt es auf der Webseite des Amts für Kultur des Kantons Bern: https://www.befilm.erz.be.ch/befilm_erz/fr/index/navi/index/weiterbildung_stipendienstages/ausschreibung_derweiterbildungsstipendien2016.html.

Erziehungsdirektion des Kantons Bern
Amt für Kultur / Kulturförderung
Sulgeneckstrasse 70, 3005 Bern
 

 

Country
Switzerland

Dramaturgie der Systeme - Drehbuchschreiben fürs 21. Jahrhundert

Training fields
Script
Starting date
Duration
2Day(s)

Wie verändert unsere komplex vernetzte Welt das Geschichtenerzählen? Roland Zag stellt die „Dramaturgie der Systeme“ als spezifische Erzählform des 21. Jahrhunderts vor und untersucht mit den Teilnehmern anhand von Beispielen die Grundzüge dessen, was aktuelle Kinofilme und Serien so erfolgreich macht. Das Seminar beietet auch die Möglichkeit, eigene Stoffe zu präsentieren und mit Hilfe des vorgestellten Instrumentariums zu überprüfen. 

Dozent: Roland Zag

Berlin - 19.10. und 20.10.19 - Wochenendseminar - Samstag und Sonntag von 10.00 bis 18.00 Uhr - 260 €

Country
Germany

Der Pitch – Das erfolgreiche Anbieten von Stoffen und Projekten, Wochenendseminar

Categories
Continuing education
Training fields
Script
Production
Starting date
Duration
2Day(s)

Mehr denn je ist die Film- und Medienbranche intensiv auf der Suche nach fiktionalen Inhalten. Wie lässt sich also eine eigene Idee eines Stoffs oder Projekts auf ihre jeweilige Eignung überprüfen und bestbringend anbieten? – Der Workshop befasst sich mit den branchenüblichen Anbahnungs- und Kommunikationsformen beim Anbieten von eigenen Stoffen oder Projekten. Behandelt werden die konkrete Vorarbeit und alle notwendigen Skills für einen mündlichen Pitchvortrag, wie auch die Form schriftlicher Pitches als Projekt-Präsentation bei verschiedenen Abnehmern.

Der Workshop richtet sich an Autor*innen, Producer*innen und ggf. weitere interessierte Filmschaffende, die bereits über eine Stoff- oder Projektidee verfügen.

Datum
02.11. – 03.11.2019
Samstag & Sonntag 10.00 Uhr – 17.45 Uhr
Ort
iSFF, Studio 1
Seestr. 64,13347 Berlin

Country
Germany

Drehbuch Verstehen INTENSIV

Categories
Continuing education
Training fields
Script
Starting date
Duration
2Day(s)

An zwei Tagen lernen Sie die wichtigsten, in den verschiedenen Theorien und Handbüchern beschriebenen dramaturgischen Elemente kennen. Sie eignen sich das notwendige professionelle Handwerkszeug an, um interessante Geschichten filmgerecht zu schreiben oder zu analysieren.

Dozentin: Frauke Schmickl

Berlin - 16.11. und 17.11.19 - Wochenendseminar - Samstag und Sonntag von 10.00 bis 18.00 Uhr - 260 €

Country
Germany
System Praxis proposes:

Workshop Strukturaufstellung von Geschichten – StSYS©

Categories
Basic training
Training fields
Script
Directing: Fictional films
Acting
Starting date
Duration
2Day(s)

Du entwickelst gerade eine Geschichte und möchtest wissen, ob Figuren, Struktur, Konflikte oder Themen ausgereift sind? Beschäftigt dich ein Thema bei der Entwicklung deiner Geschichte, für das du keine Lösung findest? Oder willst du mehr aus deiner Geschichte machen?

Um auf effektive Weise Antworten auf diese Fragen zu finden und deinen Stoff weiter zu entwickeln, bietet sich eine Systemische Strukturaufstellung deiner Geschichte StSYS© an.

Was ist StSYS©?
Diese Form der Systemischen Strukturaufstellungsarbeit ist aus dem therapeutischen Kontext entwickelt worden. Sie dient der Entwicklung sowie Überarbeitung und Entwicklung aller Elemente von Geschichten - wie zum Beispiel Figuren, Plot, Wendepunkte, Konflikte, Beziehung der Figuren untereinander, Reaktion von Zuschauern/Lesern und vielem mehr.

In Geschichten sind oft versteckte Probleme sowie tiefe Konflikte interessant und für die Handlung von ausserordentlicher Wichtigkeit. Deshalb konzentrieren wir uns auf das Veränderungspotential des Gesamtsystems deiner Geschichte, dass wir nach jeder Strukturaufstellung analysieren, diskutieren und weiter entwickeln. So kommst du schnell und zielgerichtet zu Lösungen für deine Fragestellungen.

Lernziele des StSYS©- Workshops
Mit Hilfe einfacher Übungen sowie der praktischen Anwendung im Workshop werden Aufstellungstechniken erlernt. Weiterhelfende Antworten auf gute Fragen zu den Figuren, dem Plot, der Struktur einer Geschichte oder der Dramaturgie werden durch die Strukturaufstellung gefunden. Diese Antworten helfen dir, deine Geschichte weiter zu entwickeln.

Wir werden maximal 7-9 Aufstellungen machen können. Jede Aufstellung kann offen oder verdeckt (ohne Nennung der Figuren, der Themen oder des Plots) durchgeführt werden. Somit kann nicht jede/r Teilnehmer/in eine Aufstellung leiten oder seine eigene Geschichte aufstellen – ABER beim Zuschauen und als Repräsentant/in lernst du am meisten!

Deine Nutzen - Was du nach den 2 Tagen anwenden kannst

  • Verstehen des Systems der Strukturaufstellung von Geschichten

  • Die Kunst des Fragens erlernen: Umfassende und konkrete Fragestellungen zu Strukturaufstellung formulieren

  • Erkennen der Bilder und des Prozesses der Strukturaufstellung

  • Erleben und einfühlen in die Rolle des/r Repräsentanten/in während einer Aufstellung

  • Inhalte und Fokus einer Nachbesprechung mit dem/der Auftraggeber/in erkennen und durchführen

  • Selbständiges Durchführen von Strukturaufstellungen für eigene oder Geschichten von Dritten

  • Die nächsten Schritte zur Weiterentwicklung der aufgestellten Geschichten erkennen

WANN: 16.-17. November 2019

ANMELDUNG: Bitte direkt bis 28.10.2019 auf https://www.system-praxis.org/workshop-stsys.html 

Country
Switzerland